Einfluss Von Globalen Informationsplattformen Auf Journalistische Prozesse

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 76 pages
0 Reviews
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 2,0, Business and Information Technology School - Die Unternehmer Hochschule Iserlohn, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Kontaktdaten aus dem Anhang wurden anonymisiert., Abstract: Die Interneterscheinung WikiLeaks wurde bislang wenig erforscht, obwohl WikiLeaks.org bereits seit Ende 2006 besteht. Gleichwohl wurde on- und offline reichlich uber die Plattform diskutiert, spekuliert und geschrieben. Es kursiert eine unerschopfliche Menge von Meinungen uber WikiLeaks. Des Weiteren gibt es bislang keine wissenschaftliche Fachliteratur daruber, welche Rolle WikiLeaks beim taglichen Agenda-Setting-Prozess - d. h. das tagliche Setzen von Themenschwerpunkten - des Journalismus' spielt oder wie die Informationsplattform den deutschen Investigativjournalismus beeinflusst. Mit grosser Sicherheit kann gesagt werden, dass die Idee und die Wirkungsweise von WikiLeaks zukunftige Medienforscher und Medienwissenschaftler beschaftigen wird und viel Forschungspotential bietet. Die Relevanz dieser Arbeit zeichnet sich auch dadurch aus, dass die Medien regelmassig sowohl uber WikiLeaks selbst als auch uber seinen australischen Grunder Julian Assange berichten, was nicht nur von einer hohen Aktualitat und Relevanz, sondern vor allem von der Brisanz dieses Themas zeugt. Zudem ist die Quellenlage (siehe Kap. 1.3) zum Zeitpunkt des Verfassens dieser Arbeit im Vergleich zu anderen Interneterscheinungen durftig. Ein weiterer Relevanznachweis findet sich in der Tatsache der unproblematischen Exportierbarkeit von WikiLeaks' Idee: Beinahe taglich entstehen Nachahmerplattformen. Die Zahl solcher Informationsplattformen ist unubersichtlich. Die Erkenntnisse aus der Empirie dieser Arbeit werden veranschaulichen, welchen Einfluss WikiLeaks tatsachlich auf journalistische Prozesse in deutschen und U.S.-amerikanischen Medien ha
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Theoretische Grundlagen
4
Empirische Forschung
35
Fazit
53
Anhang
61
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information