Einkünftekorrekturnormen im deutschen Internationalen Steuerrecht: Die Vereinbarkeit des § 1 AStG mit Europäischem Gemeinschaftsrecht

Front Cover
Peter Lang, 2008 - Business & Economics - 263 pages
Ausgangspunkt der Arbeit ist die steuerliche Korrektur grenzüberschreitender Geschäftsbeziehungen nach § 1 AStG. Nach Einordnung der Wirkungsweise steuerlicher Einkünftekorrekturnormen untersucht der Autor § 1 AStG in seiner bisherigen Fassung sowie nach der Unternehmenssteuerreform 2008 auf die Vereinbarkeit mit Europäischem Gemeinschaftsrecht. Dabei unterzieht er sowohl die Steuerpolitik der Europäischen Union als auch die Rechtsprechung des EuGH zu den direkten Steuern einer kritischen Würdigung und misst § 1 AStG an den gefundenen Maßstäben. Abschließend kommt er zu dem Ergebnis eines Verstoßes gegen Europäische Grundfreiheiten, der durch die Unternehmenssteuerreform 2008 noch intensiviert wurde.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einzelne Einkünftekorrekturnormen
11
Europarechtskonformität des 1 AStG
51
Vereinbarkeit des 1 AStG mit Gemeinschaftsrecht
109
Beseitigung der Gemeinschaftsrechtswidrigkeit durch Neufassung
197
Zusammenfassung
259
Literaturverzeichnis
xv
Copyright

Common terms and phrases

8a KStG Anpassung Anwendung Anwendungsbereich AStG aufgrund Ausgangssachverhalt Ausland Bandbreite bereits Beschränkung Besteuerung BFHE BStBl Cadbury Schweppes Cap Group Litigation daher DBA-Österreich DBA-USA deutsche Steuerrecht Deutschland Diskriminierung Doppelbesteuerung Doppelbesteuerungsabkommen DStR DStZ EG-Vertrag eigenkapitalersetzender Einkünftekorrekturnormen Einkünften Entscheidung entsprechende Ergebnis EStG EuGH Europäische Kommission Europäischen Grundfreiheiten Europäischen Union Eurowings Fall FG Münster Finanzverwaltung Formulierung Fremdver Fremdvergleichs Fremdvergleichsgrundsatz Fremdvergleichspreis Funktionsverlagerungen Gemeinschaftsrechts Geschäftsbeziehung Gesellschaft Gesetz Gesetzesbegründung UntStRefG-2008 GmbHR grenzüberschreitende Grunde Grundfreiheiten grundsätzlich Inland insbesondere IStR Kapitalverkehrsfreiheit Kohärenz konkreten Korrektur Korrekturmaßstab KStG Missbrauch Missbrauchsbekämpfung Mitgliedstaaten Möglichkeit nationalen Niederlassungsfreiheit Norm OECD-MA Personen Preis Rechtfertigung Rechtfertigungsgrund Rechtsprechung des EuGH Rechtssache Regelung Sachverhalt Satz 1 AStG-UntStRefG Satz 11 Schiedsklauseln Schiedsstelle Schiedsübereinkommen Schiedsverfahren Siehe oben Teil Steuerpflichtigen Steuersystems Teilwert Test Claimants Thin Cap Group Tochtergesellschaft unabhängigen Dritten Ungleichbehandlung Unternehmen Unternehmensbesteuerung Unternehmenssteuerreform UntStRefG verdeckten Einlage verdeckten Gewinnausschüttung Vereinbarkeit Verfahren vergleichbare Verrechnungspreise Verständigungsverfahren Vorschriften Wassermeyer Wirtschaftsgüter zutreffend zwingend

About the author (2008)

Der Autor: Alexander Mann studierte von 2000 bis 2004 Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung an der Universität Bayreuth. Nach Referendariat in München, Landshut und Frankfurt am Main ist er seit 2008 als Rechtsanwalt in der Rechtsabteilung einer Kapitalanlagegesellschaft in Frankfurt am Main tätig.

Bibliographic information