Einordnung der beiden Quellen "Nibelungenlied" (um 1200) und "Vorrede des Eulenspiegelbuches" (1515) in einen mediengeschichtlichen Kontext

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 10, 2011 - Performing Arts - 10 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, Note: 5.0 (Schweiz), Hochschule Wirtschaft Bern / St. Gallen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die beiden hier zugrundegelegten Quellen ("Nibelungenlied", um 1200 und "Vorrede des Eulenspiegelbuches", 1515) sollen in diesem schriftlichen Referat in einen mediengeschichtlichen Kontext eingebettet werden. Hierbei sollen ganz verschiedene Aspekte genauer betrachtet werden. So sollen Unterschiede und Gemeinsamkeiten bezeichnet werden, aber auch der kulturelle und geschichtliche Hintergrund dargestellt werden. Kultur ist in diesem Zusammenhang von eminenter Bedeutung, haben wir doch durch die schriftlich fixierten (und damit bis in unsere Zeit erhaltenen) Quellen die Möglichkeit, das kulturelle Umfeld zu erahnen und uns damit auch ein Bild der Lebenssituation der Menschen in der damaligen Zeit zu machen. So lassen denn auch die beiden Quellen eine Reihe von interessanten Rückschlüssen zu, sie zeigen auf ganz verschiedenen Ebenen Entwicklungstendenzen; auch können wir uns überlegen, ob heutige Entwicklungen früher in anderer Form schon einmal dagewesen sind - wir können versuchen "aus der Geschichte zu lernen". Hier soll aber, wie bereits erwähnt, das Schwergewicht der Darlegungen auf mediengeschichtliche Erwägungen gelegt werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information