Einstellungen zu Musik bei Personen, die ihre Jugend in der DDR verlebt haben

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 24 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpadagogik), Humboldt-Universitat zu Berlin (Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Umfrage war es, Einstellungen der Befragten ehemaligen DDR Burger zu Gewohnheiten im Zusammenhang mit Musik zu gewinnen. Interessant waren fur uns vor allem die Fragen: 1) Wie wurde in der DDR Musik gehort, vor allem von Kindern und Jugendlichen? 2) Welche Rolle spielen dabei Popsongs, Kinderlieder und Pionierlieder aus der DDR? 3) Wurde musiziert? 4) Wie sieht die heutige Einstellung zu dieser Musik aus? 5) In welchem Mass wurde Musik aus dem Westen gehort? Zusatzlich sollte versucht werden, die Ergebnisse unter Einbeziehung von Literatur auf folgende Fragen hin weiter zu interpretieren: - Hat die Einstellung zu Musik sich im Lauf der DDR Geschichte geandert? - Spiegelt sich die DDR Kulturpolitik mit ihrer Entwicklung in den Antworten? - Inwieweit war die musikalische Sozialisation ideologisch gepragt? Inhalt: 1. Die Untersuchung.....S.1 2. Wie wurde von Kindern und Jugendlichen in der DDR Musik gehort?.....S.2 3. Ergebnis zu Kinder-, FDJ- und Pionierliedern.....S.8 4. Ergebnis zu Pop Musik.....S.10 5. Ergebnis zum Musizieren.....S.16"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Die Untersuchung
2
Ergebnis zu Kinder FDJ und Pionierliedern
9
Ergebnis zum Musizieren
17
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information