Elastische Kupplungen: Ausführungen, Eigenschaften, Berechnungen

Front Cover
Springer Berlin Heidelberg, May 1, 1986 - Technology & Engineering - 211 pages
0 Reviews
Die elastische Ausgleichskupplung ist ein Maschinenelement, das in Antriebssyste men von Maschinenanlagen und Fahrzeugen vielfaltige Verwendung findet. Obwohl sie einfach aufgebaut ist, war das Wissen tiber Auslegung und Auswahl bisher relativ begrenzt. Erst in den letzten Jahren hat sich die Forschung verstiirkt auch der elasti schen Kupplung angenommen und vielfliltige Erkenntnisse tiber Steifigkeit und Dampfung sowie zur Auslegung im Zusammenwirken mit einem Antriebsstrang be reitgestellt. Das vorliegende Buch beabsichtigt deshalb, diese neuen Erkenntnisse zusammenfassend darzustellen und sie so einer breiteren Anwendung in Konstruk tion und Betriebspraxis zuganglich zu machen. Neben dem Uberblick tiber Bauformen und konstruktive Einzelheiten der elasti schen Ausgleichskupplungen ist es ein Anliegen des Buches, tiber die komplexen Vorgange in den Elastomerelementen - als die die Kennwerte einer Kupplung bestimmenden Glieder - zu informieren. Die Darstellung der Kupplungsberech nung bezieht sich weniger auf Fragen der Festigkeit von Kupplungskorper und Elastomerelement, sondero mehr auf die Bestimmung der zeitabhangigen Beanspru chungsgr6Ben, die eine Kupplung im Antriebsstrang erfahrt. Dabei wurde groBer Wert darauf gelegt, sowohl Naherungsmethoden als auch ge nauere Berechnungsverfahren zusammen mit dem wissenschaftlichen Hintergrund darzustellen, zumal - durch das stiirkere Vordringen der elektronischen Datenverar beitung - der Einsatz dieser Verfahren stiindig an Bedeutung gewinnt. Die Bestimmung der Beanspruchungsgr6Ben einer Kupplung erfordert die rechnerische Simulation des Betriebsverhaltens des ganzen Antriebsstranges. Es war deshalb erforderlich, auch Eigenschaften und Kennwerte typischer Bauelemente von Antriebssystemen wie Antriebs- und Arbeitsmaschinen, Getriebe, Schalt kupplungen, Freilaufkupplungen, Gelenkwellen usw. aufzunehmen."

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Aufgaben elastischer Kupplungen
1
Ausgeführte Kupplungen
9
Eigenschaften und Kennwerte elastischer Ausgleichskupplungen
25
Copyright

8 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

abhängig Amplitude analytischen Anfahren Anlage Ansatz Anteil Antriebs Antriebsstrang Antriebssystems Anwendung aufgrund auftretenden axiale Beanspruchung Beispiel Berechnung Bereich beschrieben Bestimmung Bild Breite der Hystereseschleife Dämpfungskoeffizient dargestellt Darstellung Diagrammen Differentialgleichungen Drehelastische Drehfedersteife Drehmoment Drehzahl Druckverformungsrest dynamische Steifigkeit Eigenfrequenz Einschrittverfahren elastischen Elemente elastischen Kennlinie elastischen Kupplung elastischer Ausgleichskupplungen Elastizitätsmodul Elastomere Elastomerelemente Elastomerkörper emax entsprechend ergibt Erregermomente Exponenten Fourier-Reihe Frequenz Gedächtnisanteil Gedächtnisfunktionen gemessenen Getriebe Gleichung große Hochlauf hohe Hysterese Hystereseschleife Kenngrößen Kennwerte kgm2 Klauenkupplung kNm/rad Koeffizient Konsistenzordnung konstant Kupp Kupplung Kupplungsbelastung Kupplungskennlinie Kupplungsmoment Laplace-Transformation lassen läßt linearen Lösung Luftspaltmoment Massen Massenträgheitsmoment mathematischen Mehrschrittverfahren ment Modell möglich Momentenverlauf Motorkennlinie Motors muß Nennmoment Netzfrequenz Netzfrequenz F=60 Hz nichtlinearen Nichtlinearitäten numerischen Ordnung Parameter Pendelmomente quasistatischen radiale Reibmoment Scheibenkupplung schen schwellend Schwingung Spannung stationären statischen Steifigkeit Synchronmotor Systeme Temperatur Umgebungstemperatur Verdrehwinkel Verfahren Verformungen Vergleichsspannungen Vergrößerungsfunktionen Verhalten verhältnismäßige Dämpfung verwendet viskoelastischen Viskoelastizität Vorlast Werkstoff Werte winklige Zahnkupplung zeigt zeitabhängigen zulässigen

References to this book

Bibliographic information