Elektrometallurgie und Galvanotechnik: ein Hand- und Nachschlagebuch für die Gewinnung und Bearbeitung von Metallen auf elektrischen Wege, Volume 2

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents


Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 223 - Niederschlag ab, nötigenfalls gibt man einige Schläge mit dem Holzhammer. Soll ein offenes Rohrende hergestellt werden, so wird der Niederschlag an diesem Ende abgeschnitten und das darin liegende Ventil herausgeschlagen. Bei der Erzeugung kleinerer Röhren kann die das Modell bildende Röhre zugleich als Druckrohr dienen, muß aber in diesem Falle eine viel größere Wandstärke besitzen als der Niederschlag.
Page 224 - Niederschlage ab, nötigenfalls giebt man einige Schläge mit dem Holzhammer. Soll ein offenes Rohrende hergestellt werden, so wird der Niederschlag an diesem Ende abgeschnitten und das darin liegende Ventil herausgeschlagen. Bei der Erzeugung kleinerer Röhren kann die das Modell bildende Röhre zugleich als Druckrohr dienen, muss aber in diesem Falle eine viel grössere Wandstärke besitzen als der Niederschlag. Bei grösseren Gegenständen ist ein besonderes Druckrohr r anzuwenden. Die als Modell...
Page 223 - ... kündigt die vollendete Ablösung des Niederschlages an; bei grösseren Gegenständen hört man mehrere Krache, welche die Ablösung der einzelnen Theile kennzeichnen. Nach einigen weiteren Pumpenstössen erfolgt dann das Abschieben des Niederschlages vom Modell. Die Ventile v müssen gut schliessen, um das Eindringen der Druckflüssigkeit in das Modell zu verhindern und die durch die Ventilöffnungen unterbrochene Modelloberfläche vollständig ergänzen, auch in Bezug auf die Form und die ornamentale...
Page 62 - Antimonsäure, arsenigsaures Kupfer, arsensaure und antimonsaure Metalloxyde, Bleisulfat und schlackenartige Bestandtheile, mit denen auch Eisen, Kalk, Magnesia und Kieselsäure in den Schlamm gelangen können. Daneben fällt auch immer etwas metallisches Kupfer in Pulverform mit. Die allmähliche Lösung der Anoden erfolgt nicht etwa in der Weise, dass die tiefer liegenden Theile erst dann angegriffen werden, wenn die oberflächlichen schon vollständig aufgezehrt sind...
Page 6 - Während dieses Niederganges wird nun das schwefelsaure Eisenoxydul zunächst in basisches schwefelsaures Eisenoxyd, sodann durch Aufnahme von aus der Zersetzung des Kupfervitriols herstammender freier Schwefelsäure in neutrales schwefelsaures Eisenoxyd umgewandelt, wobei letzteres seines grösseren specifischen Gewichtes wegen an den Kohlenstäben oder Platten zum Boden niedersinkt. Die abfliessende Flüssigkeit...
Page 121 - Uebelstand wird dadurch abgeholfen, dass dem Kupferbade Ammoniumnitrat zugesetzt wird, oder aber Ammoniumsalze solcher organischer Säuren, die sich aus den zur Reduction des Silbers bei der Silberspiegelerzeugung etwa mit angewendeten Aldehyden und Aldohexosen durch Oxydation ableiten, und deren Metallsalze löslich sind.
Page 224 - Bei längeren Gegenständen, bei welchen der Niederschlag nicht axial vom Modell abhebbar ist, werden mehrere Druckrohre und Ventile in entsprechenden Abständen angebracht. Durch Einpressen der Druckflüssigkeit in die einzelnen Rohre wird der Niederschlag dann successiv abgehoben.
Page 222 - ... einen ventilartig beweglich angeordneten Theil der Oberfläche sammt dem darüber befindlichen Niederschlag emporhebt und dadurch zwischen Niederschlag und Modell gelangt, oder...
Page 63 - Leichtigkeit zusammenrollen liessen wie Pappe, ohne dabei zu brechen. Unmittelbar aus Kupferkies gegossene Platten zeigten nach mehrtägiger Elektrolyse immer eine starke Ausbauchung gegen die Kathode hin. Die Lauge selbst wird im Allgemeinen unter Aufnahme von Eisen (Zink, Nickel, Kobalt, Mangan), Zinn, Arsen, Antimon und Wismuth an Metall reicher, aber an Säure und Kupfer ärmer. Der letztere Nachtheil wird indess durch eine Nebenreaction...

Bibliographic information