Elemente der temporalen Organisation von englischer connected speech: eine experimental- linguistische Studie

Front Cover
Institut für Anglistik und Amerikanistik, Universität Salzburg, 1981 - English language - 333 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

ZIELSETZUNG UND GLIEDERUNG
2
TEMPORALE ORGANISATION IN VOKALKONSONANT
5
Versuchsanordnungen und Aufbereitung
11

19 other sections not shown

Common terms and phrases

2-SILBIGER AKZENTKOMPLEX Abschnitt aerodynamischen anhand aperiodischen Artikulationsort Artikulationstraktes Artikulatoren ausgeprägte Auslaut Auswirkungen bedingt Bereich besonders Breitbandspektrogramm chung Streuung connected speech daher Datenkorpus in Klammern Dauer und Standardabwei deliberate Diphthonge Durchschnittliche absolute Dauer einf EINFACHES entsprechend Ergebnisse erstes Sprechkorpus exakt Faktor der Dauer FANT folgenden Abbildung Formanten Frequenz Frikativen Frikativlaute GIMSON Glottis Größe des jeweiligen größere Dauer Grundtonfrequenz Halbvokalen Intensitätsverlauf intervokalischen jeweiligen Datenkorpus Kapitel Kategorien Konsonanten Larynxfunktion Lauten LEHISTE Lenis Lenis V-Plosive Lenis-Frikative linguistischen Determination Liquiden und Halbvokalen MEHRSILBIGER Monophthonge msec msec 3-SILBIGER msec msec msec sth msec STREUUNG Nasalen offbeat peripheren perzeptiven phonologisch Plosiv Plosivlauten Prinzip quasi-periodischen relativ rhythmischen Satzakzent Schalldruck Schalldruckstruktur Schalldruckverlauf Schallquelle Schallsignal SCHWACHTONSILBE Segment segmentaler Segmentdauer SEGMENTDAUER STREUUNG Segmentgrenze Signal signifikant Silbe sowie spektralen Spektrum spezifische Sprech Sprechabschnitt Sprechakt Sprechgeschwindigkeit Sprechkorpus als Funktion Sprechrhythmus Sprechschalls Sprechtempo STEVENS stimmhaften stimmlosen Stimmton Strukturdynamik syntagma-inlautender TEMPORALE ORGANISATION Unterschiede Veränderungen Verschluß Verschlußabschnitt Verschlußlauten Vokalen WORT Wortakzent Wortrhythmus Wortsilben zweiten Sprechkorpus

Bibliographic information