Empirische Unterhaltungsforschung: Studien zu Rezeption und Wirkung von medialer Unterhaltung

Front Cover
Holger Schramm
Reinhard Fischer, 2006 - Mass media - 221 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Jella Hoffmann
11
Volker Gehrau
29
Silke Kaiser Claudia Töpper Lothar Mikos
47
Copyright

8 other sections not shown

Common terms and phrases

affektive Analyse Angebot Aspekte aufgrund Ausgang Basisgenres Befragten beiden Beziehungen Bilandzic Communication Cronbachs Alpha Dimension dokumentarischen Dolf Drama eher emotionale Emotionen Empathie empirische Entertainment Ergebnisse Extraversion Extravertierte Eysenck Fabrixx Faktor Bezug Fernsehangebote Fernsehen fiktionale Film Formel-1 Gehrau Genres Genuss Hartmann Heft hohe Holgcr Hrsg Hypothese Informationen Interaktion Introvertierte Involvement Items Kategorien Kinder Kinderfernsehens Klassifikationen Klimmt kognitive Kommentator Kommunikationswissenschaft könnte Krankenhausserien Krimis Kultivationseffekt Lawrence Erlbaum Assoeiates Livekommentar Mahwah Marcel Reif medialen Medien Medienangebot Medienfaktoren Medienpsychologie Medienumgebungen Michael Schumacher Modell narrative negative PSB Nutzung Parasoziale Parasoziale Beziehungen Personen Personenmerkmale positiven PSB Präferenz Präsenzerleben Presence Protagonisten Psychology Publikum räumlicher Präsenz Räumliches Präsenzerleben reizstarken Reliabilitäten Rezeption Rezipienten rezipientenorientierte Schloss Einstein Schramm Sehmodus Sendungen Serien Sexismus sexistischen signifikant sowie Spannung Sport Sportakteuren stark Struktur Studie Suspense theoretischen Thriller unserer Unsicherheit Unterhaltsamkeit Unterhaltung Unterhaltungsangebote Unterhaltungserleben Unterschiede Untersuchung Variable Varianzanalyse verschiedene Virtual Environments virtuellen virtuellen Realitäten Vorderer Werner Wirth Wirth Zillmann Zusammenhang Zuschauer

Bibliographic information