Entscheidungen des Reichsgerichts in Zivilsachen, Volume 45

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents


Other editions - View all

Common terms and phrases

Aktiengesellschaft Anfechtungsgesetzes angefochtene Anschaffungsgeschäft Ansicht Anspruch Antrag Anwendung Artt Auffassung ausdrücklich Ausführung Aussonderungsrecht begründet Bekl Beklagten Berufung Berufungsgericht Berufungsurteil bestehende Bestimmung Betrag betreffend Betriebsordnung bezeichneten bezüglich Civildienst Civilpension Civilsenat daher Deckungsgeschäfte deshalb deutschen Eigentümer Einf.-Ges eingetragen Eintragung Einzahlung Entsch Entscheidung erachtet ergiebt erhoben Erklärung Fassung Firma Fiskus folgenden Gründen Forderung Frage Gegenstand geltend gemäß Gemeinschuldner Gemeinschuldnerin Genossen Genossenschaft Genossenschaftsgesetzes Gericht Geschäft Gesellschaftsverträge Gesetzes Girokonto Gläubiger Grundstücke Handelsgesetzbuch Hypothek Iahre Ianuar Invalidenpension Iuli Iuni Kammergericht Kammergericht daselbst Kassageschäft Kläger Klägerin klagten Konkurs Konkursgläubiger konnte Landgericht I Berlin letzteren lichen Liquidation Maschine Militärpensionär muß Mutung Oberlandesgericht daselbst offenen Handelsgesellschaft Patent Pension Personen preußischen R.G.'s in Civils Recht rechtlichen Rechtsstreit Reichs Reichsbank Reichsbankbeamten Reichsdienst Reichsgerichtes Reichsstempelgesetzes Revision Rheder Sache Schiffer Schuldners Sinne soll Stempelgesetzes Stempelpflicht Stempelsteuer Stempelsteuergesetzes stillen Gesellschaft Thatsache Übernahme der Aktien Urkunde Urteil Verpflichtung Vertrag vorliegenden Falle Vorschriften Wechsel Zahlung zurückgewiesen Zwangsvollstreckung Zwecke

Popular passages

Page 95 - Titio petam. utrum autem in rem an in personam pactum factum est, [non] minus ex verbis quam ex mente convenientium aestimandum est; plerumque enim, ut Pedius ait, persona pacto inseritur, non ut personale pactum fiât, sed ut demonstretur, cum quo pactum factum est.
Page 95 - Itaque débitons conventio fidejussoribus proficiet, nisi hoc actum est, ut duntaxat a reo non petatur, a fidejussore petatur.

Bibliographic information