Entwicklung als Selbstbestimmung : die menschenrechtliche Formulierung von Selbstbestimmung und Entwicklung in der UNO, 1945-1986

Front Cover
V&R unipress GmbH, Oct 24, 2012 - History - 543 pages
0 Reviews
How did the developing states try to harness the UN-platform for human rights to bring about change in the international economic order during the cold war? This study delivers answers to that question. It examines the bitter quarrel about the formulation of and the connection between the two most relevant human rights in that perspective: the right of all peoples to self-determination and the right to development. Drawing from the methodology of conceptual history, this international history interfaces with international law, practical philosophy and international political economy. It questions the setting of international human rights about the relationship between might, right and morale. It argues that the formulation of the right to self-determination presented a genuine political success of the developing states. The right to development, however, documents the failure of those states to formulate their concepts of a just international economic order in terms of human rights. The formulation of this right can be regarded as a partial success of those states at the most, in that it affirms once again the economic side of the right to self-determination.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhalt
11
Einleitung
17
4
50
5
57
Wirkmächtige Deutungen und Debatten im Fachdiskurs
71
EntwicklungalsSelbstbestimmung
89
Verhältnisbestimmung
93
Gescheiterte Staaten
99
Entwicklung
320
Die 37 Session
365
17
395
32
402
Berger
405
45
410
Dez 1982
412
JuniDez 1982
419

Die UNOCharta und die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
119
zu Selbstbestimmung und Entwicklung
125
Der Einschluss des Selbstbestimmungsrechts der Völker in
159
Delegationen
184
Delegation steht Patin
209
Selbstbestimmungsrecht
238
Permanente Souveränität
258
Entstehung der Deklaration über das Recht auf Entwicklung
275
47
426
Arbeitsgruppe Sept Dez 1984
432
50
449
59
456
71
520
84
526
89
544
Copyright

Common terms and phrases

Abänderungsantrag Abstimmung Allgemeinen Erklärung amerikanische Delegation Arbeitsgruppe Article Artikel Australien Baroody Befürworter Begriff beiden Cassin Charta Covenant Debatte Deklaration Delegierte Dritten Komitee droit economic englische Ausgabe englische Fassung Entwicklungsdekade Entwicklungsländer Entwicklungsstaaten Entwurf ersten Experten Förderung Frankreich Freiheit gemäss Generalversammlung Grundsatz Gruppe human rights Indien individuellen internationalen Irak Jahre jugoslawische kollektiven kolonialen Kolonialismus Kolonialmächte Kommission konnte Kuba kulturellen Rechte Länder M’Baye Menschen Menschenrechte Menschenrechte und Grundfreiheiten Menschenrechtskommission Menschenrechtspakte mungsrecht nationalen natürlichen Ressourcen neuen Weltwirtschaftsordnung Niederlande Pakistan Pakte Paragraphen Pazhwak peoples permanente Souveränität Präambel principle Recht auf Ent Recht auf Entwicklung Recht auf Selbstbestimmung Recht der Völker Resolution right to development Saudi-Arabien schenrechte seien Selbstbe Selbstbestimmung Selbstregierung self-determination Senegal Simma sollte Sovereignty sowjetischen Sowjetunion sozialen und kulturellen sozialistischen Sozialpakts Sozialrat Staaten States Studie Treuhandgebiete Ukrainische SSR UN Doc Unabhängigkeit United Nations universal UNYB Verabschiedung Vereinigtes Königreich Vereinten Nationen Vertreter Verwirklichung Völkerrecht Vorschlag Waldheim-Studie Weissrussische SSR westlichen wicklung wirtschaftlichen Ziel Zivilpakt zweite

Bibliographic information