Entwicklung der Krankenversicherung bei der Reichs-Post- und Telegraphenverwaltung

Front Cover
Brühl, 1913 - 88 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
9
Die Entwicklung der Poſtkrankenkaſſen von ihrer Errich
17
Organiſation und Verwaltung der Kaſſen
39

1 other sections not shown

Common terms and phrases

13 Wochen 26 Wochen 64 des KVG alſo angeſehen Angeſtellten Anſpruch anſtatt Arznei Ärzte ärztliche Behandlung Ausgaben ausgeſchloſſen Ausſchluß Beamten und Unterbeamten Beiſitzer Beiträge beſchäftigten Perſonen Beſchäftigung beſonders beſtand beſtimmt Beſtimmungen Betrieb Betriebskrankenkaſſen derſelben deſſen Deutſchen Reiche Dienſt Dienſteinkommens dieſe durchſchn Durchſchnitte durchſchnittlich Ebenſo erkrankte Erſatz erſt erſten Erwerbsunfähigkeit Frankfurt Main freiwillige Mitglieder Generalverſammlung Geſetz Geſetzes geſetzlichen gewährt Halle Saale hauptſächlich Heilmittel Höhe iſt Kaſſen Kaſſenärzte Kaſſenleiſtungen Kaſſenmitglieder Kaſſenvorſtand konnte Koſten Kranken Krankengeld krankenkaſſen Krankenunterſtützung Krankenverſicherung Krankheit Krankheitsfälle Krankheitstage Kreiſe Leiſtungen letzten lichen Mark mindeſtens Mitglied entfallenden Mitglieder der Poſtkrankenkaſſen Mitgliedſchaft Novelle Novelle zum KVG Ober-Poſtdirektion Perſonal Poſt Poſtkaſſe Poſtkranken Poſtkrankenkaſſen Poſtverwaltung preuß Prozent Reg.-Bez Reichs-Poſt Reichs-Poſtamt Reichs-Poſtverwaltung Reſervefonds Schluſſe ſchon ſehr ſein ſeit dem Jahre ſelbſt ſich ſie ſind ſofern ſolche ſollte ſondern ſowie ſpäter ſtand ſtanden Statut ſtehenden Sterbegeld Tage Tagelohns Tagesverdienſtes Telegraphenverwaltung Überſicht Unterſtützung uſw Verſicherung Verſicherungspflicht verſicherungspflichtigen Verwaltung Vorſitzenden Vorſtand weiblichen weſentlich Zahl zuſammen zwiſchen

Bibliographic information