Entwicklung und Strukturen der Frauenerwerbsarbeit im Deutschen Kaiserreich (1871-1914)

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 8, 2006 - Social Science - 25 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Frauenstudien / Gender-Forschung, Note: 1,3, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Kulturanthropologie /Europäische Ethnologie), Veranstaltung: Frauenerwerbsarbeit: Zwischen Produktion und Reproduktion, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das zentrale Anliegen dieser Arbeit ist die Untersuchung der weiblichen Zugangschancen zum Arbeitsmarkt des Kaiserreichs. Knapp, auf die ich mich im Folgenden weitgehend beziehe, spricht von der „Verdrängungsthese“, die besagt, dass im Laufe der Entstehung eines modernen Arbeitssektors die Frauen die Männer aus ihren Berufen verdrängt hätten um selbst am Erwerbsleben teilzuhaben. Doch in welchen Berufsgruppen waren Frauen zu dieser Zeit wirklich zu finden und um welche Frauen handelte es sich? Aufgrund dieser Fragestellungen soll geprüft werden, wie die innere und äußere Struktur des Arbeitsmarktes sich entwickelt hat. Da Berufszählungen aus den Jahren 1882, 1895, 1907 und 1925 vorhanden sind, beziehe ich mich zur besseren Vergleichbarkeit stellenweise auf den Zeitraum bis 1925, da sich so die wesentlichen Veränderungen besonders deutlich nachzeichnen lassen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Angestelltenberufe Anteil der erwerbstätigen Anteil der verheirateten Arbeit Arbeiterfamilien Arbeitsbedingungen Arbeitskräften aufgrund Aufstiegschancen Bedingungen von Familienformen Bekleidungsindustrie Bereich Branchen Bürgertums Clara Zetkin Claudia Deutsche Reich Deutschen Kaiserreich 1871-1914 Dietlinde Doppelbelastung Dorothee Eheschließung Einkommen des Mannes Entwicklung im Deutschen Ernährer erst ersten Weltkrieg Erwerbschancen von Männern erwerbstätigen Frauen Erwerbstätigkeit nachging Familie und Gesellschaftsstruktur fanden Frauen fast ausschließlich Frau im Deutschen Frauen im Erwerbsleben Frauenanteil Frauenarbeit in Deutschland Frauenbewegung Frauenerwerbsarbeit Frauenerwerbsquote Geschichte ungleicher Erwerbschancen Geschlechterhierarchie und Arbeitsteilung Geschlechtsspezifische Arbeitsteilung Heidi Rosenbaum Hrsg Heimarbeit Heiratsalter Industrie Industrienationen Jahrhundertwende Karin Kinderbetreuung Krankenpflege Landwirtschaft Laufe der Industrialisierung Lohn Männern und Frauen Maschinenbau meist mithelfende Familienangehörige modernen Arbeitssektor modernen Sektoren möglich Müller/Willms/Handl neue Erwerbszweige Niedriglohnsektor Proletariat proletarischen Ehefrauen Prozent im Jahr rechtliche und gesellschaftliche sowie sozialen Berufen sozioökonomischen Bedingungen Status Stellung der Frau stieg Struktur des Arbeitsmarktes Strukturwandel Tätigkeitsfelder Textil Textilbranche Textilindustrie ungelernten ungleiche Bezahlung Urbanisierung verändert verheirateten Frauen verheirateter bürgerlicher Frauen vermehrt Weimarer Republik weitgehend Zugang

Bibliographic information