Entwicklungspoltik und Urbanisierung: Theoretische Grundlagen und praktische Maßnahmen im Wandel

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 6, 2006 - Social Science - 21 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: 2,3, Ruhr-Universität Bochum, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenwärtig lässt sich verzeichnen, dass der Verstädterungstrend weltweit stetig zunimmt. Während im Jahre 1975 lediglich ein Drittel der Weltbevölkerung in Städten lebte, taten dies im Jahre 2000 schon rund die Hälfte der Weltbevölkerung. Im Gegensatz zu den Entwick-lungsländern ist der Urbanisierungsprozess in den Industrieländern nahezu abgeschlossen und das Bevölkerungswachstum dementsprechend gering, während der Verstädterungsprozess in den Entwicklungsländern rasant ansteigt. Dieser Prozess wird durch die rapide Ausbreitung der Armut in den Städten begleitet, der sich dort rascher ausbreitet als in ländlichen Gegenden. Zu einer der vielen Ursachen einer solchen Entwicklung gehören so genannte „push“ und „pull“ Faktoren in allen gesellschaftlichen Sektoren, welche die fortschreitende Verstädterung begünstigen. „Unter Urbanisierung versteht man den gesamten sozio-ökonomischen und sozio-kulturellen Prozess einer zunehmenden Bevölkerungsverdichtung in städtischen Gebieten.“
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
2
Einleitende Kernaspekte der Folgen und Probleme der Urbanisierung
4
Multilaterale und bilaterale entwicklungspolitische Tendenzen in Anbetracht des internationalen Urbanisierungsprozesses
5
32 Bilaterale Entwicklungspolitik
10
Fazit
15

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information