Epochenwende: gewinnt der Westen die Zukunft?

Front Cover
Propyläen, 2005 - Civilization, Western - 312 pages
0 Reviews

Meinhard Miegel, einer der profiliertesten Sozialforscher Deutschlands, fordert in seinem neuen Buch eine radikale Neuausrichtung der europäischen Wirtschafts- und Sozialpolitik, eine grundlegende Neubestimmung von Wachstum, Wohlstand und Beschäftigung. Das Erfolgsmodell Europas und des Westens insgesamt in der globalisierten Welt des 21. Jahrhunderts kann nicht mehr quantitatives Wachstum sein. Gefordert ist die kreative Ausschöpfung der vorhandenen geistigen und kulturellen Ressourcen,ein klügerer, nachhaltigerer, auch solidarischerer Umgang mit den vorhandenen Kräften. Nicht sinnleere Expansion, sondern Rückbesinnung auf die Tugenden der Beschränkung und des Ausgleichs ist das Rezept für die auch demografisch stagnierenden westlichen Gesellschaften, wollen sie die Zukunft gewinnen.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorbemerkung
9
Konflikte
33
Herausforderung Globalisierung
76
Copyright

9 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information