Erfahrungen über die Wirksamkeit der Schwurgerichte in Europa und Amerika: über ihre Vorzüge, Mängel und Abhülfe

Front Cover
F. Enke, 1865 - Jury - 786 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Angeklagten Angeschuldigten Anklage Ansicht Antrag Assisenhof Ausspruch Bedeutung Befugniß Belgien bemerkt Berathung Bestimmungen Beweise Beweistheorie Bezug Cassationshof daher darf Diebstahl Einfluß Einführung der Schwurgerichte Einrichtung einzelnen England englischen entscheiden Entwurf Erfahrungen Fällen Frage Fragestellung Frankreich französischen freigesprochen Freisprechungen Friedensrichter Gefahr Gericht Gerichtshof Gerichtssaal Geschwornen Geschwornengericht Gesetz Gesetzbuch Gesetzgebung gestellt gewisse große Grund Handlung häusig Iahre indem inquisitorischen insbesondere Irland Iuristen Iury Kantonen konnte Ländern leicht lichen Lossprechungen manche Milderungsgründe Mittheilungen Mord muß Nachtheile Nachweisungen neuen Nichtschuldig nöthigen nothwendig Personen politischen Präsidenten Preßvergehen Preußen Recht Rechtsfrage Rechtsprechung Rechtsübung Regierung Richter Sachverständigen Schlußvortrag Schöffengerichte Schottland Schrist Schriststeller schuldig erklärt schwer schwornen soll Staaten Staatsanwalt Staatsanwaltschaft Staatsrichter Stellung Strafe Strafgesetzbuch Strafprozeßordnung Strafverfahren System Thatfragen thätig Thatsachen theils Todesstrafe Ueberzeugung Umstände unsere Urtheil Verbrechen Verfasser Verhältniß Verhandlungen verschiedenen Vertheidiger verurtheilt viele vielfach Volke vorkommen Vorschristen Vortheile Voruntersuchung vorzüglich Wahrspruch der Schuld wichtige Wirksamkeit der Schwurgerichte Zahl zeigt Zeitschrist Zeugen Zeugniß Zweisel

Bibliographic information