Ergebnisse der allgemeinen Pathologie und pathologischen Anatomie, Volume 5

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 371 - Ueber eine für Thiere pathogene Sprosspilzart und über die morphologische Uebereinstimmung. welche sie bei ihrem Vorkommen in den Geweben mit den vermeintlichen Krebscoccidien zeigt (Ctbl.
Page 21 - L. Blumreich und M. JaCOby. Experimentelle Untersuchungen über die Bedeutung der Schilddrüse und ihrer Nebendrüsen für den Organismus.
Page 370 - Di un nuovo blastomicete isolato da un epitelioma della lingua e dalle metastasi ascellari di un sarcoma della ghiandola mammaria, patogeno per gli animali, e molto simile, per il suo particolare modo di degenerare ne' tessuti delle cave al Saccharnmi/ces Itthogr.nei del Sanfelice.
Page 24 - Eingriff gesetzter Bedingungen auf die Entstehung eines bestimmten an der betreffenden Stelle neuen Gewebes auf Basis latent vorhandener Anlage. Arch. f.
Page 22 - Muskeln seine functionsvermindernde Wirkung, welche in einer für die paroxysmale Lähmung charakteristischen Weise verändert sind. Die Affection hat zweifellos mit dem bei der Thomsen'echen Krankheit auftretenden Symptomencomplex grosse Aehnlichkeit.
Page 265 - Traumatisme äs a cause of locomotor ataxia, a critical examination of the evidence, with reports of three new alleged cases.
Page 263 - Eine neue Theorie über die Ursachen einiger Nervenkrankheiten, insbesondere der Neuritis und der Tabes.
Page 16 - Kritische und ergänzende Bemerkungen zur Lehre von der Koagulationsnekrose mit besonderer Berücksichtigung der Hyalinbildung und der Umprägung geronnener Massen. Deutsche med. Wochenschr. 1885. 8. Derselbe, Koagulationsuekrose oder Nekrose mit Inspiasation '? Centralbl. f. allgemeine Pathol. und pathol. Anatomie. Bd. II. 1891. Der Begriff der „Koagulationsnekrose" oder des „Gerinnungstodes" wurde von Weigert aufgestellt und ausgebildet.
Page 63 - Organanlagen aneinander, so geschieht die Verbindung durch Bindegewebe. Sind die gleichartigen Organe hohl, so stellt sich nicht nur die Kontinuität ihrer Wandbestandteile, sondern auch vollständig glatte Kommunikation ihrer Hohlräume her.
Page 497 - Practical Observations on the Natural History and Cure of the Venereal Disease.

Bibliographic information