Erick van Egeraat: six ideas about architecture

Front Cover
Springer Verlag, 1997 - Architecture - 172 pages
0 Reviews
Dass sich Erick van Egeraat 1995 fA1/4r sein eigenes BA1/4ro (nachdem er wAhrend zwAlf Jahren die Delfter Gruppe "Mecanoo" wesentlich mitgeprAgt hatte) den Standort Rotterdam wAhlte, hat programmatischen Charakter. Der weltoffene, zukunftsfreudige Geist dieser groAen Hafenstadt kennzeichnet auch Egeraats Werke. Bei aller Klarheit und Stringenz des Entwurfs wirken seine GebAude nie kalt und abweisend. Die Monographie gibt ein umfassendes Bild vom gebauten und projektierten Werk Egeraats. Zur Darstellung kommen u.a. Wohnbauten fA1/4r Rotterdam, Amsterdam, Stuttgart, Dortmund und Dresden, das Parkhotel und das Naturkundemuseum in Rotterdam, das Physikalisch-Astronomische Laboratorium in Leiden, ein BankgebAude in Budapest, die stAdtische Kunstgalerie in Cork, die Platzgestaltungen in Groningen und Stuttgart. Sechs Texte von Deyan Sudjic, dem renommierten britischen Architekturkritiker, definieren die Eigenart von Erick van Egeraats Werk und schArfen den Blick fA1/4r seine subtilen KomplexitAten.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (1997)

Deyan Sudjic is director of the Design Museum, London. He is the author of 100-Mile City and The Edifice Complex and the coauthor of The Architecture Pack.

Bibliographic information