Erläuterungen zur Störfallverordnung (StFV)

Front Cover
Eidg. Drucksachen- und Materialzentrale, 1992 - Hazardous substances - 37 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

1nhaber erstellt Abwässer Amide Amt für Umweltschutz Angaben Anhang Anlage anorganische Abfälle Bäder Behörde beispielsweise Beryllium Beschreibung des Sonderabfalls Besondere Sicherheitsmassnahmen Betrieb ausgehende Risiko Betriebe mit Mikroorganismen Betriebe mit Stoffen Betriebe oder Verkehrswege Beurteilung der Risikoermittlung Chemical Abstract System chemischen chen Chrom Vl Cyanid cyanidfrei 2 000 cyanidhaltig 200 Destillations Einsatzplanung Einwirkungen von Störfällen Eisenbahnanlagen enthalten erfasst werden Betriebe Erstellen der Risikoermittlung Erstellen des Kurzberichts Erzeugnissen oder Sonderabfällen Fällt der Betrieb Fax-Nr Filmbildner Gefahrenguttransporte Gefahrenpotential gefährliche Güter Geltungsbereich der Störfallverordnung gentechnisch veränderte Mikroorganismen Giftklasse halogenierte Lösungsmittel heitsmassnahmen Inhaber Kanton Adresse Tel.-Nr Kantonales Laboratorium Karbonate Kresole ldentifikationsnummer eines Stoffes lndustrie lnformationsschrift Massnahmen Mengenschwelle in kg mittlung Nichteisenmetallen nitrithaltig nung öffentlichen Ereignisdiensten Oxide Pentachlorphenol Polychlorierte Biphenyle Richtlinien Risikogruppen Säuren Schaffhausen Schlämme 20 Schmiermittel schweren Schädigungen Sicherheitsmassnahmen zu treffen Sonderabfalls MS(kg Stoffe oder Erzeugnisse Störfallbewältigung Störfallvorsorge Sulfide tragbar Treffen der Sicherheitsmassnahmen Verordnung Vollzugsbehörde nach Beurteilung Vollzugsbehörde prüft vorhanden vorsorgliche Wasserstoff

Bibliographic information