Ernährung im Sport

Front Cover
Meyer & Meyer Verlag, Apr 4, 2014 - Sports & Recreation - 424 pages

Leistungssportlich orientiertes Training in jedem Alter erfordert eine spezielle Ernährung zur Sicherung der Belastbarkeit, Leistungsverbesserung und der Regeneration des Sportlers. Dieses Buch weist auf gesicherte Erkenntnisse in der Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme des Sportlers in unterschiedlichen Sportarten hin. Bewertet wird die Zufuhr von Nahrungsergänzungsmitteln und damit erlaubter Wirkstoffe. Auf die aktuelle Dopingliste wird ebenso hingewiesen. Da es für die Ernährung Sporttreibender keine Patentrezepte gibt, finden sich hier keine üblichen Ernährungstipps oder Kochrezepte, sondern belegte Erkenntnisse aus der Ernährungsphysiologie. Der Sportler wird angehalten, aus den Erkenntnissen zum Energiestoffwechsel für sich selbst eine optimale Variante auszuwählen.

Berücksichtigt wird besonders die Ernährung in Sportartengruppen beim Training und Wettkampf unter Normalbedingungen, Hitze, Kälte und in der Höhe. Tipps zur Gewichtsregulation, zu einer vegetarischen und veganen Ernährungsweise und zur Sportausübung bei Diabetes mellitus runden das Buch ab.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
13
1
21
Energiestoffwechsel
27
1
36
2
68
11
79
4
84
2
91
Umwelteinflüsse und Ernährung
114
Klimafaktor Luftverschmutzung
134
Sport
143
Flüssigkeitsaufnahme und Temperaturregulation
150
d Sportspielarten
156
Flüssigkeitsaufnahme bei Hitze
162
Mineralien und Sport
203
Copyright

Regeneration und Magnetfeldtherapie
106

Other editions - View all

Common terms and phrases

aeroben Aminosäuren anabol anaeroben Anstieg antioxidative Athleten aufgenommen Aufnahme Ausdauerbelastungen Ausdauersportarten Außentemperatur BCAA Belastungsdauer Belastungsintensität besteht beträgt Blut Blutglukose Blutzucker Carnosin Coenzym Coffein Darm Dehydratation Diabetiker Doping Effekt energetisch Energie Energieaufnahme Energieumsatz Energieverbrauch erhöht Ernährung essenziellen Essstörungen Exercise Fette Fettsäuren Fettstoffwechsel Flüssigkeit Flüssigkeitsaufnahme Folsäure Frauen Fruktose g/kg Geschwindigkeit Getränke Gewichtheben Gewichtsabnahme Gewichtsklassen Glukose Glukoseaufnahme Glykogen Glykogenspeicher Hitze Hitzebelastungen Höhentraining höher Insulin Kalium kcal kcal/Tag km/h KNECHTLE Kohlenhydrataufnahme Kohlenhydrate kommt Körper Körpergewicht Körperkerntemperatur Körpermasse Kreatin L-Carnitin Laktat längeren Belastungen Langzeitbelastungen Lauf Lebensmittel Leistung Leistungsfähigkeit Leistungssport Magnesium Marathonlauf Medikamente Menge mg/Tag Milch Mineralien Mitochondrien mmol/l Muskel muskuläre Muskulatur Nährstoffdichte Nahrungsaufnahme Nahrungsmittel Natrium Niacin niedrigen normalen Proteinaufnahme Proteine Proteinsynthese Regeneration reichlich Sauerstoffaufnahme schnell Schweiß sollte Sportarten sportliche Sports Exerc stark steigt Stoffwechsel Stunden Substanzen Supplementation täglich trainiert Training Trainingsbelastung Trinken Übergewicht unterschiedlich Unterzuckerung Vegetarier verboten vermindert Vitamin Vitamin B12 Wettkampf Wirkstoffe Wirkung Zunahme zusätzlich

About the author (2014)

Prof. Dr. med. habil. Georg Neumann ist Sportmediziner. Er war Hochschulleherer und Leiter der FG Sportmedizin am Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT), Leipzig. Als Sportmediziner betreute er Kaderathleten im Radsport, in der Leichtathletik, beim Skilanglauf und Triathlon. Von 1990 bis 2005 war er Verbandsarzt in der Deutschen Triathlonunion (DTU). Der Autor verfasste über 300 Publikationen und zahlreiche Bücher und Monographien auf dem Gebiet der Sportmedizin und der Sportwissenschaft. Selbst ist er bis heute in mehreren Ausdauersportarten aktiv.

Bibliographic information