Erstellen eines Programms zum Gestalten und Berechnen von Schmelzlötverbindungen

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 16, 2005 - Technology & Engineering - 108 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,3, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhalt dieser Diplomarbeit ist das Erstellen eines Programms zur Festigkeitsberechnung von Schmelzlötverbindungen durch Verwenden der IDE Visual Basic.NET Standard. In diesem Rahmen wurden verschiedene Berechnungsgrundlagen analysiert und bewertet, die zu einem späteren Zeitpunkt vollständig in das Programm implementiert wurden. Um das Programm von existierenden Lösungen abzugrenzen, wurde eine übersichtliche, benutzerfreundliche und inhaltlich korrekte Bedieneroberfläche geschaffen. Zusätzlich entstand eine Datenbank, in der Zug- und Scherfestigkeiten von Schmelzlötverbindungen dokumentiert wurden. Dazu wurden genormte und häufig verwendete Lote sowie eine Auswahl von lötbaren Grundwerkstoffen zusammengestellt. Eine Datenbankpflege wird vorausgesetzt, da aufgrund ausstehender Zugversuche auf Faustwerte zurückgegriffen werden muss. Die Dokumentation der Programmerstellung ist das Hauptthema im Schriftteil dieser Diplomarbeit. Notwendige Grundlagen, die zum Verstehen der Problematik unverzichtbar sind, wurden zunächst erarbeitet und analysiert. Es werden Probleme im Rahmen der Umsetzung vorhandener Berechnungsgrundlagen sowie die Herangehensweise der Lösungsfindung aufgezeigt. Dazu wurden schematische Darstellungen entwickelt, die eine Einteilung der vorhandenen Probleme in mehrere Module ermöglichen und eine globale Übersicht über den Entwicklungsprozess bieten. Die daraus resultierenden Module wurden programmiert und über Schnittstellen zusammengefügt. Diese Entwicklung wird aufgrund des umfassenden Quellcodes komprimiert und auszugsweise dargestellt. Das erstellte Programm muss zum Beseitigen von Fehlern getestet werden. Daher ist das Entwickeln von Testverfahren dokumentiert. Testen ist eine langwierige Prozedur, deshalb sind dessen Ergebnisse nicht im Rahmen des Schriftteiles dieser Diplomarbeit ausgewertet.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Abbildung 31 Abbildung 40 Abhängigkeit Abruf Algorithmus Auswahl Auszug Bauteile Beanspruchung von Spaltlötverbindungen Belastung Berechnung der Festigkeiten Biegemoment Button Fertig ByVal ComboBoxen Datentabelle Diffusion Diffusionslöten dynamisch editiert Eingabe Eingabefenster Abmaße Eingabefenster Betriebsfaktor Eingabefenster Stoßart Eingabefenster Werkstoffe ElseIf End If End End Sub Abbildung erstellen Fenster zur Auswahlsteuerung Festigkeitsberechnung von Schmelzlötverbindungen Festigkeitsnachweis Flachverbindung Flussmittel Fügeverfahren Gleichungen Grundwerkstoffe Hartlote Hilfefenster Abmaße Hilfefenster Betriebsfaktor Hilfefenster Überlappungslänge Allgemeine Hilfefenster Überlappungslänge VDI Hilfefenster Werkstoffe Kapillare KISSsoft-Hirnware Klebverbindung Label59.Text Löteignung Lötmöglichkeit Lötnaht Lots Lötstelle Löttechnik Löttemperatur Lötverbindung Lötverfahren Lotwerkstoffe lü_ber Maschinenelemente MDESIGN mec 7.3 Moduls möglich myDataSet.Tables("Tabelle1 notwendige Überlappungslänge Parameter PDF-Dokumente Private Sub Programm Programmiersprachen Programmierung Quellcode RadioButton6.Checked Radiobuttons Regeln der Technik Scher Scherfestigkeit Scherspannung sender As System.Object Solidustemperatur Spaltbreite statisch Steuerelemente stoffschlüssigen Stumpfstoßverbindung System.EventArgs Tabelle Testen TextBox5.Text TextBoxen tmin Überlappstoß Überlappungslänge Allgemeine Regeln Überlappverbindungen überschlägige Berechnung VB.NET VDIi Verbindung Version verwendet Visual Basic Visual Basic.Net Weichlot Welle-Nabe-Verbindung Werkstoffe Werte Zug1 Zugfestigkeit

About the author (2005)

Thomas Hauser is the author of forty-seven books on subjects ranging from professional boxing to Beethoven. His first novel Missing was nominated for the Pulitzer Prize, the Bancroft Prize, and the National Book Award, and was the basis for the Academy-Award-winning film starring Jack Lemmon and Sissy Spacek. He wrote Muhammad Ali: His Life and Times the definitive biography of the most famous man on earth which was nominated for a Pulitzer Prize and the National Book Award. Hauser has written extensively about the sport and business of professional boxing and has published articles in in The New Yorker, The New York Times, and other publications. He is currently a consultant to HBO and lives in Manhattan.

Bibliographic information