Erwachsenenlernen

Front Cover
GRIN Verlag, 2012 - 36 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Padagogik - Erwachsenenbildung, Note: Sehr gut bestanden, Technische Universitat Kaiserslautern (Distance and Independent Studies Center (DISC)), Veranstaltung: EB0400: Erwachsenenlernen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Einfuhrung in das Erwachsenenlernen befasst sich mit acht Fragen: Was ist Lernen" und Bildung" gemeinsam und wodurch unterscheiden sich Lernen und Bildung? Welche Bedeutung hat die Millieuforschung fur die Bildungspraxis? Inwieweit kann die Lernmotivation didaktisch-methodisch gefordert werden? Was besagt die Adoleszenz-Maximum-Kurve? Was spricht dafur, was gegen diese Kurve? Trifft das Sprichwort Was Hanschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr" zu? Begrunden Sie die These, dass das Lernen Erwachsener grosstenteils Anschlusslernen" ist. Konnen Sie eigene Beispiele nennen? Inwiefern ist Lernen im Erwachsenenalter vorwiegend ein innerer Monolog"? Inwieweit ist das soziale Lernen in Seminargruppen anregend, inwieweit wird Lernen gestort? Mit welchen Lernschwierigkeiten muss in der Erwachsenenbildung gerechnet werden?"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

0210 des Master-Fernstudiengangs Adoleszenz-Maximum-Kurve Adult Learning Ambiente Anküpfungsfähig anschlussfähig Anschlusslernen Anwendungsbezogenheit Argumente zu suchen Arnold Aufklärung und Bildung Aufl außen beobachtbar Auswendiglernen bedingte Lernschwierigkeiten Begriff Bildung Bildungsträger eher biologische Bremen Carsten Weerth daher Deutscher Ausschuss didaktisch-methodisch Edding eigene Beispiele Einsendearbeiten Einsendeaufgabe En/vachsene enbildung Ernsperger Ervvachsen Erwachsene Erwachsenenlernen Eine Einführung Erziehungswissenschaft Fernstudiengang Erwachsenenbildung Frauen GRIN Verlag Groothoff Gruppendynamik Handelskammern handelt häufig hinaus Hrsg Infor Informationen Informelles Lernen innerer Monolog insbesondere Kaiserslautern Konstruktivismus Langzeitgedächnis lässt sich festhalten Lebenslangen Lernen Lebenslauf Lehrbriefe Lenz Lernen im Erwachsenenalter Lernen Siebert Lernen/Bildung Lernenden Lernerfahrungen Lernfähigkeit Lerngruppe Lernmotivation Lernstile Lerntechniken Lerntypen Lernverhalten LL.M Master-Fernstudiengangs En/vachsenenbildung Millieuforschung untersucht Motivation motivierend Müller-Commichau Nolda Nuissl Probleme Rahmen Schultz Seminare Seminargestaltung Seminargruppen pro/contra serslautern sinngemäß Siebert sinnvoll lernen SINUS-Instituts sollte soziale Lernen Stichwort Bildung Studienbrief Studienbrief Nr Themen Thorndike TU Kaiserslautern Unveröffentlichtes Manuskript Verknüpfung Voraussetzung von Bildung Vorerfahrungen vorhandenem Wissen vorherige Erfahrungen Wahrnehmung Weiterbildung weswegen zitiert nach Siebert

Bibliographic information