"Es nimmt der Augenblick, was Jahre geben": vom Wiederaufbau der Büchersammlung der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Front Cover
Claudia Kleinbub, Katja Lorenz, Johannes Mangei, Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Vandenhoeck & Ruprecht, 2007 - History - 276 pages
0 Reviews

Verbrannt, gesucht und wiederbeschafft Die Wiedereröffnung der Anna Amalia Bibliothek: das "Medienereignis des Jahres" Die Publikation stellt die bisherigen Ergebnisse der Wiederbeschaffung verbrannter Bücher für die Herzogin Anna Amalia Bibliothek allgemein verständlich dar und zeigt Desiderate sowie weitere Perspektiven der Arbeit auf. Der Aufsatzteil wird aufgelockert durch kurz gefasste Schlaglichter zu herausragenden Büchern, Personen oder bemerkenswerten Aktionen. Der Katalogteil dokumentiert wichtige wiederbeschaffte Werke, wobei ausgewählte Bücherschätze im Bild und in ausführlicherer Beschreibung vorgestellt werden. Die Auswahl für den Katalog korrespondiert mit den Exponaten der Ausstellung anlässlich der Eröffnung des Stammgebäudes. Der Band wird in diesem Zusammenhang als Ausstellungskatalog eingeführt. Inhalt Vorwort Aufsatzteil Einleit ung Zu Art und Umfang der Buchverluste Zwischenbilanz der Wiederbeschaffung Mainz und Weimar Göttingen und Weimar Fruchtbringende Gesellschaft Schlaglicht 1: Verbrannte Bücher von August Thieme Schlaglicht 2: Ersatzbeschaffung und Restaurierung Schlaglicht 3: Schadensdokumentation Schlaglicht 4: Historische Rohbogen aus dem Archiv Ruprecht Schlaglicht 5: Späte Pilgerfahrt (über die Hilfe aus den USA) Schlaglicht 6: Wiederbeschaffung von Musikalien Schlaglicht 7: Projektmanagement Schlaglicht 8: Übernahme von privaten Sammlungen Katalogteil ca. 24 Bücherschätze ca. 26 weitere Ausstellungsstücke Auswahlbibliographie zum Bibliotheksbrand und Wiederaufbau Glossar, Register Statistik Beiträger Brigitte Becker-Ebenau (Weimar), Eva Demski (Frankfurt), Wulf Kirsten (Weimar), Claudia Kleinbub (Weimar), Katja Lorenz (Weimar), Johannes Mangei (Weimar), Annelen Ottermann (Mainz), Arndt Ruprecht (Göttingen), Frank Sellinat (Weimar), Jürgen Weber (Weimar), Angelika von Wilamowitz-Moellendorff (Weimar), Erdmann von Wilamowitz-Moellendorff (Weimar) und Manfred Zimmermann (Cincinnati). Im Auftrag der Klassik Stiftung Weimar / Herzogin Anna Amalia Bibliothek

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
9
von Johannes Mangel
30
Rohbogen aus dem Bücherfaß
61
Vom Schadensprotokoll zum Musterband Brandfolgenmanagement
74
Musikalien in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek
89
Die Früchte des Palmbaums
104
Dichterverehrung in dunkler Zeit Drei unbekannte Briefe
122
von Frank Sellinat 61
257
Copyright

Common terms and phrases

Popular passages

Page 258 - Und siehe da, wenn ich mit meiner Schwester davon rede, welche hinter mir sitzt, und arbeitet, so erfahre ich, was ich durch ein vielleicht stundenlanges Brüten nicht herausgebracht haben würde. Nicht, als ob sie es mir, im eigentlichen Sinne sagte; denn sie kennt weder das Gesetzbuch, noch hat sie den Euler, oder den Kästner, studiert.

Bibliographic information