Ethik im Informationszeitlater: Ethische Herausforderungen in der Moderne

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 36 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Ethik, Note: 1,7, Katholische Universitat Eichstatt-Ingolstadt, Veranstaltung: Wissenschaft und Ethik, Sprache: Deutsch, Abstract: In Deutschland nutzen 49 Millionen Menschen ab 14 Jahren das Internet, davon 76 Prozent taglich . Die Werbung ist uberfullt mit Providern, die uns uber alle moglichen Technologien den Zugang ins World Wide Web ermoglichen. In einer Umfrage geben 98 Prozent der 25- bis 34-Jahrigen an, ein Handy zu besitzen. Die Vernetzung der Menschen ist weit vorangeschritten und die Mobiltechnologie erlaubt es uns, von fast jedem Ort der Welt an einen anderen zu gelangen: per Bild, per Stimme oder als Datenpaket. Die Menschen sind zu Beginn des 21. Jahrhunderts voll im Informationszeitalter angekommen. Der Terminus Informationszeitalter beschreibt die Prioritat der Information als Ware und Ressource. Sie ist das wichtigste Gut und die richtige Information ist mehr wert als jeder andere Rohstoff. Der Soziologe Manuel Castells, der sich eingehend mit Netzwerktheorien befasste, erklart das Zeitalter wie folgt: [Das] Informationszeitalter [...] bezeichnet eine historische Epoche menschlicher Gesellschaften. Das auf mikroelektronisch basierten Informations- und Kommunikationstechnologien sowie der Gentechnologie beruhende technologische Paradigma, welches diese Epoche charakterisiert, ersetzt bzw. uberlagert das technologische Paradigma des Industriezeitalters, das primar auf der Produktion und Distribution von Energie beruht." In dieser Hausarbeit soll der Bereich der Internettechnologie im Vordergrund stehen. Meiner Meinung nach ist das Internet das pragende Element des Informationszeitalters, da es das Verhalten der Menschen bestimmt wie kein anderes Medium vorher. Ganze Wissenschaftszweige widmen sich den Phanomenen der Vernetzung und der Kommunikation mit und uber das Internet. Durch die Omniprasenz und Grosse des World Wide Web entstehen aber auch Probleme, die unter ethischen Gesichtspunkten untersucht"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

DATENSICHERHEIT ODER GLÄSERNER NUTZER?
6
ONLINESUCHT WENN VIRTUALITÄT UND REALITÄT SICH KREUZEN
9
DAS INFORMATIONSZEITALTER ALS ETHISCHE HERAUSFORDERUNG
12
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information