Europäisches Strafrecht

Front Cover
Springer-Verlag, Sep 1, 2012 - Law - 503 pages
0 Reviews
Das Europäische Strafrecht umfasst sowohl Unions- und Völkerrecht als auch das hiervon beeinflusste nationale Strafrecht. Das Lehrbuch bietet einen Überblick zum aktuellen Entwicklungsstand dieser dynamischen Rechtsdisziplin. Der in den zahlreichen Rechtsquellen supranationaler, völkerrechtlicher und nationaler Provenienz enthaltene Stoff ist in Form eines Kanons „abfragbaren Wissens“ systematisch aufbereitet. Die Rolle der Akteure wird ebenso beleuchtet wie die strafrechtsrelevanten Europäisierungsfaktoren. Fallbeispiele erleichtern das Lernen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Teil I Einführung
2
Teil II Träger des Europäischen Strafrechts und ihre Handlungsformen
74
Teil III Die strafrechtsrelevanten Europäisierungsfaktoren
217
Teil IV Strafrechtlicher Schutz der EUFinanzinteressen
471
Stichwortverzeichnis
497
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2012)

Prof. Dr. Bernd Hecker, geb. 1963 in Schaffhausen (Schweiz); Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz; 1991 Promotion bei Rudolf Rengier; 1992 bis 1996 Tätigkeit als Richter und Ministerialbeamter des Landes Mecklenburg-Vorpommern; 1996 bis 2000 Wissenschaftlicher Assistent von Rudolf Rengier; 2000 Konstanzer Habilitation; 2001 bis 2002 Professurvertretungen in Konstanz und Giessen; Referatsleiter für den Bereich Strafgesetzgebung im Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern; von SoSe 2003 bis WS 2009/10 ord. Professor an der JLU Gießen; seit SoSe 2010 ord. Professor für deutsches und europäisches Straf- und Strafprozessrecht sowie Wirtschafts- und Umweltstrafrecht an der Universität Trier.

Bibliographic information