"Ey Alter, was geht ab?" Eine Annäherung an das Thema "Jugendsprache"

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 32 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,1, Universitat Hamburg (Germanistik), Veranstaltung: Einfuhrung in die Semantik, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit versucht zunachst, die Frage zu beantworten, was Jugendsprache uberhaupt ist und von wem diese Sprache gesprochen wird. So stellt sich zum Beispiel die Frage, ob die Jugend eine eigene Sprache spricht, wie die Bezeichnung Jugendsprache" vermuten lasst. Weiterhin gilt es zu klaren, ob diese Sprache ausschliesslich von Jugendlichen gesprochen wird und, ob alle Jugendlichen sich dieser Sprechweise bedienen. In einem zweiten Schritt konnte man sich fragen, warum es uberhaupt Jugendsprache gibt. Folglich wird in Punkt 2 versucht, verschiedene Grunde fur die Existenz einer Jugendsprache zu liefern. Es ist in diesem Zusammenhang beispielsweise der Protestaspekt zu nennen, da mit der Jugendsprache eine Abgrenzung von der Erwachsenenwelt zum Ausdruck gebracht wird. Die gemeinsame Kreation sprachlicher Elemente schafft zudem eine gemeinsame Basis fur die Schaffung eines Zusammengehorigkeitsgefuhls. Im Anschluss geht es darum, herauszufinden, woraus diese Jugendsprache besteht, also was die charakteristischen Merkmale sind, welche Jugendsprache auszeichnen. Aus der Fulle der Kennzeichen von Jugendsprache konnen im Rahmen dieser Arbeit nur einige Merkmale exemplarisch genannt und erlautert werden, zu denen u.a. die Verwendung von Wortneuschopfungen sowie die gehaufte Benutzung von Anglizismen gehoren. Der Jugendsprache wird haufig der Vorwurf gemacht, dass es sich bei ihr um eine Sprachverhunzung handele. Auf der anderen Seite hat Jugendsprache auch den Ruf, trendy" zu sein, was dazu fuhrt, dass sich viele eigentlich dem Jugendalter entwachsenen Personen dieser Sprache bedienen. Mit diesen und anderen Bewertungen von Jugendsprache setze ich mich im vierten Punkt auseinander, um im Anschluss die vorliegende Arbeit mit einigen"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information