"Eye Movement Desensitization and Reprocessing" ("EMDR") in der Behandlung der posttraumatischen Belastungsstörung ("PTSD"): Seine Wirksamkeit im Vergleich zu alternativen Verfahren

Front Cover
Books on Demand, 2010 - 76 pages
0 Reviews
Hintergrund: Untersuchungen zur Wirksamkeit des EMDR in der Behandlung der Posttraumatischen Belastungsst rung liefern uneinheitliche Ergebnisse und keine ausreichende Grundlagen f r Behandlungsentscheidungen. Fragestellung: Welche Entscheidungsgrundlagen liefert ein entscheidungsorientiertes Modell der besten Vergleiche, nach dem nur jene direkten Vergleiche mit anderen aktiven Behandlungsverfahren ber cksichtigt werden, die besonderen methodischen Kriterien entsprechen? Methoden: Zusammenfassende Auswertung von randomisierten Vergleichen des EMDR mit alternativen Behandlungsverfahren bez glich der Zielvariablen Remissionen, Schweregrad der Symptomatik, allgemeines Wohlbefinden und Completer. Ergebnisse: EMDR f hrt zu g nstigeren Ergebnissen im Vergleich zu Placebo und ver-haltenstherapeutischer Exposition und zu keinen ung nstigeren Ergebnissen als Fluoxetine, Entspannungsverfahren und unvollst ndiges EMDR ohne Augenbewegungen. Schlussfolgerungen: Bei Anwendung des entscheidungs-orientierten Modells der besten Vergleiche legen die vorliegenden Ergebnisse nahe, bei der Posttraumatischen Belastungsst rung EMDR vorl ufig als die Behandlungsmethode der Wahl anzusehen.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information