Fallstudien

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 80 pages
0 Reviews
Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Padagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt am Main, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Schriftliche Arbeit fur das Vordiplom. Wurde vom Professor als 'excellent' bezeichnet., Abstract: Fallstudien zahlen in der Erziehungswissenschaft zu den beliebtesten Methoden der qualitativen Forschung. Besonders ihr offener Zugang zur Alltagswelt bzw. die Moglichkeit zur unverfalschten Erfassung der sozialen Realitat macht ihren besonderen Charakter aus. Dennoch ist die Fallstudie eine relativ junge" Erhebungstechnik. Wie sie ihren Einzug in die Methodik der qualitativen Forschung fand wird zunachst in einem kurzen historischen Ruckblick erlautert. Ferner wird erklart, wie es uberhaupt zur Hinwendung zu Fallstudien kam. Falle" im eigentlichen Sinne existieren ja schon seit geraumer Zeit. Es gab aber bestimmte Faktoren bzw. Kritikpunkte in der gangigen qualitativen Forschung, welche die Hinwendung und schliesslich die Etablierung der Fallstudie in die Erziehungswissenschaft auslosten. Diese Punkte werden kurz beschrieben. Laut Siegfried Lamnek ist die Fallstudie keine isolierte Erhebungsmethode, sondern ein Forschungsansatz, ein approach," der sich verschiedener Methoden der qualitativen Forschung bedient. Diese Methoden" der Fallstudie werden anhand der Marienthalstudie" erlautert. Diese bietet namlich durch ihre breit gefacherte Methodenvielfalt einen guten Uberblick uber die Vielzahl der Moglichkeiten und vor allem einen detaillierten Einblick in deren Zusammenwirken. Im Hauptteil liegt das Augenmerk auf der genauen Vorgehensweise bei der Bearbeitung eines konkreten Falles. Dabei habe ich einen Fall aus dem sozialpadagogischen Bereich gewahlt, der als Beispiel fur die Ausfuhrungen und zur naheren Erlauterung dienen soll. Dem Hauptteil liegt vor allem das Buch Sozialpadagogisches Konnen" von Burkhard Muller zugrunde, der in sein
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhaltsverzeichnis
3
Fallanalyse10
10
Arbeitsregeln fürdie Anamnese18
18
Intervention25
25
Kommentar33
33
Copyright

Common terms and phrases

abwartenden Haltung allemdas Buch Sozialpädagogisches alsdie alseineArt aufden aufdie Lehrerin aufein ausländischen beantwortetwerden Bearbeitung beiden Haltungen beider Anamnese beider Fallbearbeitung Beispielfall Bereichder betrachten Betrachtungsweise Burkhard Burkhard:Sozialpädagogisches dasAugenmerk dasganze dasJugendamt dasProblem demTheorieangebot deneigenen denjenigen,die denMigrantenkindern derals Beispiel derBearbeitung derErziehungswissenschaft DerJunge hat Problememit derKlienten derman derPolizei derqualitativen derTat Diagnose Diagnoseund dieandere DieBetroffenen diedeutschen dieeinem dieGeschenke DieLehrerin dieLehrerinmit dieman diemitgebrachtenSachen dieMöglichkeit diePerson Diskriminierung Durchdie Durchdie Einseitigkeit eigenen Feste haben,andenen einerder einFallfür einMissverständnis Entscheidungen Esist Fallanalyse Fallfür Fallgeschichte Fallmit Fallstudien GRIN Verlag Fallvon Forschungund Fremdverstehens fürdie füreinen geht Handelnde hatsie Hierbei Interaktionmit istder istdie istzubeachten Jugendamt Kaufhausbesitzer könnte Klienten Kriminalitätund Lambertus Lehrbuch zurmultiperspektivischen Lehrbuch zurmultiperspektivischen Fallarbeit Lehrbuchzur multiperspektivischen Fallarbeit Letztendlich Maheswaran Fallstudien GRIN mandie Marienthal Migranten Migrantenkindern mitder möglichst Müller Müllerzugrunde,der nichtals nichtder oderder Pädagogik Person Probleme Problememit seiner Mutter Prozessdes qualitativen Rahmenangebot sichdie SiegfriedLamnek sieihr sollte solltendiese sozialeWirklichkeit SozialpädagogischeDiagnose heißt Sozialpädagogisches überdie unterden Vorerfahrungen Vorgehensweise wieder wiezum Würdedes zumBeispiel zumBeispielein zumFallfür zunächst

Bibliographic information