Familie aus der kommunitären Sicht Amitai Etzionis: Eine Analyse des modernen Rollen- und Erziehungsbildes in Deutschland anhand des Beziehungs- und Familienpanels pairfam

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 32 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Padagogik - Familienerziehung, FernUniversitat Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Elternschaft und Paarbeziehungen sind im Laufe der Zeit stetigen Veranderungen unterworfen, dies kann sich besonders auf die Kindererziehung auswirken. Der amerikanische Soziologe Amitai Etzioni ist neben Charles Taylor ein weiterer Vertreter des praktischen Kommunitarismus. Er gilt insbesondere als Gegner der Rational Choice Theorie, die das Individuum isoliert von allen gemeinschaftlichen Werten als rationalen kosten- und nutzenabwagenden Egoisten beschreibt. Die Familie und die familiare Bindung nimmt in den Ansichten Etzionis eine zentrale Bedeutung ein. Er vertritt den Gedanken des aufgeklarten Individuums das im Rahmen eines Kollektivs gemeinschaftliche Verantwortung ubernimmt. Auch Autoren wie Talcott Parsons, der die Idee der "isolierten Kernfamilie" (Parsons 1943) pragte oder Emil Durkheim mit seinem Konzept "La famille conjugal" (Durkheim 1892) trugen bedeutende Konzepte zur modernen Familienforschung bei. Etzioni ist unter anderem der Auffassung, dass Kindererziehung eine gemeinschaftliche Aufgabe ist und die Gemeinschaft unter egoistischen Eltern und schlechter Erziehung leidet, wie in seinem Buch "Die Entdeckung des Gemeinwesens" zu lesen ist. (vgl. Etzioni 1995) In der vorliegenden Hausarbeit steht das Kapitel "Die kommunitaristische Familie" aus "Die Entdeckung des Gemeinwesens" im Fokus. Etzioni stellt in diesem Kapitel seine Ansichten zu Ehe, Scheidung und der Problematik der Kindererziehung in der Moderne dar, in der Mutter ebenfalls arbeiten, Kinder bei Tagesmuttern aufwachsen und Ehen geschieden werden. Damit reiht er sich in eine weit verbreitete Diskussion vieler Autoren ein, die einschneidende Veranderungen der Institution Familie sehen. ...]
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information