Familienzentren und islamische Familien

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 29, 2009 - Education - 19 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ich habe mich für das Thema Familienzentren und islamische Familien entschieden, weil ich auf Grund meines eigenen Migrationshintergrundes sehr interessiert an diesem Thema bin. Ich finde es spannend was Familien alles auf sich nehmen müssen um in ein neues Land zu gehen um dort für immer zu Leben. Oft vergisst man total wie schwierig es für diese Familien ist sich in der neuen/fremden Heimat zu Recht zu finden. Diese Auseinandersetzung mit den Problemen und wie man als Sozialarbeiter/ Familienzentrum diese Menschen erreichen kann hat mich ermutigt mich mit diesem Thema zu beschäftigen. Als erstes möchte ich einen kleinen Einblick in die Strukturen und Rechte in muslimischen Ländern geben. Als nächstes stelle ich typische Strukturen in den muslimischen Familien dar. Anschließend gehen ich auf die Familienzentren ein und wie man als soziale Institution die Integration fördern kann. Im Folgenden komme ich zu den Werten und am Schluss eschreibe ich über den Zugang zu diesen Familien. Der Einfachheit halber schreibe ich meine Hausarbeit in der männlichen Form gemeint ist aber auch steht’s immer die weibliche. 1) Islamische Familien in Deutschland Die meisten islamischen Familien sind durch den Koran geprägt. Familien erfreuen sich im Islam an einem großen ansehen, sie sind die Grundlage der Gesellschaft. Für die Gesellschaft ist es wichtig dass die Rechte und Pflichten innerhalb der Familie eingehalten werden. Falls diese verloren gegangen sind wird man von der Gesellschaft kein Mitgefühl oder Respekt erwarten können.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information