Faustlos. Gewaltprävention an der Grundschule

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 23, 2010 - Education - 28 pages
0 Reviews
Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 2,0, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Während meiner Praktikumszeit bin ich erstmals mit dem FAUSTLOS-Programm, der deutschen Version des US-amerikanischen Gewaltpräventions-Programms „Second Step“, das vom Committee for Children in Seattle entwickelt wurde und in den USA schon seit einigen Jahren mit Erfolg angewandt wird, in Berührung gekommen. „FAUSTLOS beruht auf einer entwicklungspsychologisch fundierten theoretischen Basis und wurde und wird kontinuierlich evaluiert. Die Inhalte [...] sind aus Forschungsbefunden und entwicklungspsychologischen Theorien zu den Defiziten aggressiver Kinder abgeleitet.“ Demnach fehlen Kindern sozial-emotionale Kompetenzen in den Bereichen Empathie, Impulskontrolle und Umgang mit Ärger und Wut. Das Anliegen der 82. Grundschule ist es, eine humanistische, kindorientierte Lebens- und Lernstätte mit menschlicher Wärme und Geborgenheit zu schaffen und die Schule zu einem Ort der sozialen Begegnung zu machen, an dem Herz und Charakter gebildet werden. Um dieses Ziel erfolgreich zu erreichen, ist die Grundschule „Am Königswald“ nun eine von zehn Schulen in Dresden, die zur Zeit am Pilotprojekt ‚FAUSTLOS‘ teilnehmen, damit sich diese neue Form der Gewaltprävention bewährt und etabliert. Weil ich selbst mit an den im Zuge der durch GTA finanzierten Präventionsstunden teilnehmen durfte und so von der Art und Weise der Kompetenzvermittlung und ihrer Effektivität fasziniert wurde, die sich bspw. im Pausenverhalten der Kinder zeigte, möchte ich im Folgenden näher auf dieses Programm eingehen. Dabei möchte ich besonders auf die Fragestellung eingehen, wie FAUSTLOS funktioniert und für die Kinder unbewusst geschickt auf deren Aggressionsverhalten einwirkt und somit das Miteinander in und außerhalb der Schule ausschließlich positiv beeinflusst.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

aggressivem Verhalten Andreas Angst Anweisungsheft Ärger und Wut Aufgaben Aufgabenstellung außerhalb der Schule Baden-Württemberg Beruhigungstechniken besonders Bowi Christoph Neupert Download drei durchführenden Personen effektiv eigene Rechengeschichte Einstieg Einzelarbeit einzelnen Stationen emotionaler Kompetenzen Empathie Erarbeitung erfolgreich erlernten ersten Klasse Faustlos-Programms Faustlos-Stunde Förderung sozialer funktioniert Gefühle gelernt gerade Geschichte Gestik Gewaltprävention gezielte Grundschule und Kindergarten hast Heidelberger Präventionszentrum Hofpause Homepage Hospitationsprotokoll Inhalte Jahr jeweils Kinder lernen Klasse 1b Klassenraum kognitiven Konfliktsituationen konnte Kuscheltier Lehrer Lehrerin Lehrkräfte lernen die Kinder Lernzirkel lösen Lösung Lösungswegen Melzer Mimik Mögliche normaler Unterricht Offenem Lernen Partnerarbeit Pausen Praktikum Prävention Probleme Problemlöseverfahren Problemlösung Problemsituation Rechenspiel Rollenspielen Rückmeldung Schick & Cierpka Schritt Schulalltag Selbstinstruktion Selbstkontrolle selbstständigen sodass soll sozial-emotionalen Kompetenzen soziale Situationen sozialer und emotionaler sozialer Verhaltensfertigkeiten Sozialform Stationenlernen Stationsarbeit Stunde Subtraktion Tafel Tische üben Umgang mit Ärger Umsetzung Unterrichtsform Unterrichtsinhalt Unterrichtsversuch unterschiedliche verschiedene vier Stationen vorbereiteten Umgebung wissen Woche Zahlen Zahlenraum zehn zettel zwei

Bibliographic information