Fehler und Fehlerkorrektur im Fremdsprachenunterricht

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 24 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Englisch - Padagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,0, Philipps-Universitat Marburg (Universitat Marburg), Veranstaltung: Einfuhrung in die Fremdsprachendidaktik, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Ausarbeitung zum Thema "Fehler und Fehlerkorrektur im Fremdsprachenunterricht" soll dem Leser einen Einblick in die Welt der Fehlhandlungen von Schulern und Fehlerbehandlungen von Lehrern geben. Auf welche Probleme man hier stot, wird bereits bei dem Versuch einer Fehlerdefinition klar. Einleitende Worte dazu werden in Kapitel 2.1 "Allgemeine Fehlerdefinition" gegeben. Dazu folgt in Kapitel 2.2 eine Erlauterung uber verschiedene Versuche der Klassifikation von Fehlertypen. Hier werden vier verschiedene Klassifikationsmodelle erlautert: Interlinguale, intralinguale, Strategie- und pragmatische Fehler. Diese Fehlermodelle konnen bei der Fehlerinterpretation helfen; viel wichtiger aber ist, was in den Kopfen der Schuler vorgeht, unmittelbar bevor sie eine fehlerhafte Aussage machen. Die Hypothesenaufstellung ist das Kernthema des Punktes 2.3 und beschaftigt sich mit den Denkprozessen der Schuler. Am Ende des Kapitels werden praxisorientierte Anwendungen hinsichtlich der Hypothesenaufstellung gezeigt, dennoch ist das ganze zweite Kapitel unter dem theoretischen Aspekt zu sehen, da es sich um Definitions- und Klassifikationsversuche sowie um Hypothesenaufstellungen handelt. Das dritte Kapitel hingegen ist praxisorientierter. In Kapitel 3.1. "Fehlerkorrektur" werden Fragen diskutiert, ob, wie und wann der Lehrer Fehler korrigieren oder wie hoch seine Toleranzgrenze sein sollte. Ein praktisches Beispiel aus einer Befragung von Studenten zeigt wie die Fehlerkorrektur im Detail aussieht. Dies wird in Kapitel 3.2 "praktische Fehlerbehandlung" naher erlautert. Als letzten Punkt (3.3 "Missverstandnisse) werden Missverstandnisse und Fehldeutungen erlautert. Diese Art von Fehlern hebt si

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information