Filmsemiotik, Filmische Codes und Filmsprache: Die visuelle Übermittlung von Informationen im Film

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 56 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Facherubergreifendes, Note: 2,0, Albert-Ludwigs-Universitat Freiburg, Veranstaltung: Hauptseminar Versprachlichung und Verbildlichung urbaner Universen in Literatur und Film," 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dieser Arbeit soll ein besonderes Verstandnis der Universalitat der Filmsprache erreicht werden. Es soll erarbeitet werden, welche Elemente die Filmsprache ausmachen. Nach einer kurzen Wiederholung der Lehre von den Zeichen," der Semiotik, wird daraus das wissenschaftliche Feld der Filmsemiotik hergeleitet, um dann detailliert auf die wichtigste Komponente der Filmsprache einzugehen, namlich den filmischen Code.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information