Finanzmarktsimulation mit Multiagentensystemen: Entwicklung eines methodischen Frameworks

Front Cover
Springer-Verlag, Dec 12, 2007 - Business & Economics - 549 pages
Michael Heun entwickelt ein Framework als Grundlage für die Finanzmarktsimulation mit Multiagentensystemen. Der Fokus liegt dabei auf der Offenheit des Frameworks, sodass unterschiedlichste Marktformen und Marktteilnehmertypen einbezogen werden können.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Abbildiingsverzeichnis
1
Tabellenverzeichnis
37
Entscheidungen von Finanzmarktteilnehmern
85
Multiagentensysteme und Finanzmarktsimulationen
163
Entwicklung des Frameworks
253
Investoren
367
Zusammenfassung und abschließende Bemerkungen
377
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Agent-Based Agenten Agenten-basierten Aktie Aktionen Alternativen Analyse Anleger Ansätze Anzahl Artificial Assets aufgrund Ausführungen in Abschnitt Autokorrelation Bamberg und Coenenberg Behavioral Finance bestimmt Bewertung Bitz Budgetrestriktion Chartisten Coenenberg 2006 dargestellt Darstellung Design Dividenden Dividendenzahlungen Economics Eisenführ und Weber empirischen Entscheider Entscheidungsprozess Entscheidungstheorie Entwicklungsumgebungen Ergebnisse ersten Erwartungsnutzentheorie Erwartungswert explizit Finanzmärkten Finanzmarktsimulationen Fischer folgenden Framework fundamentalen Investoren fundamentalen Wert Funktion gemäß genetischen Algorithmus gibt Abbildung Handelsprozess hinsichtlich hohe homo oeconomicus Hrsg Informationen insbesondere Investoren Investorentypen jeweiligen Journal Klasse kognitiven konfigurieren Kontext Laux LeBaron lediglich Literatur logarithmierten Renditen Lotterie Market Maker Markowitz Marktmodell Marktteilnehmer mentalen Methoden Mikroebene Modelle Modellierung möglichen Multiagentensystemen Noise Trader Nutzenfunktion Oehler Orders Parameter Periode Phänomene Präferenzen Preis Preisprozess Prospect Theory Rahmen Randomisiert rationalen realen relativ Renditen RePast Risiko Risikoaversion risikobehafteten Risikonutzenfunktion Risk Sicherheitsäquivalent Simulation sowie stellt Strategien Struktur Strukturmerkmale Tabelle technischen Investoren Tversky Umwelt unterschiedlichen Verhalten Verwendung Volatilität Volatilitätscluster Wahrscheinlichkeiten weitere Wertfunktion Wertpapiere Wesentlichen Wooldridge 2002 Zeitreihen zwei

About the author (2007)

Dr. Michael Heun war wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Peter Roßbach an der Frankfurt School of Finance & Management. Er ist Assistent des Vorstands bei der EuroHypo AG.

Bibliographic information