Finanzstarke und Finanzschwache Unternehmen und Banken auf einen Blick

Front Cover
iUniverse, 2011 - Business & Economics - 176 pages
Finanzstarke und Finanzschwache Unternehmen und Banken auf einen Blick 1. Teil Finanzstarke und Finanzschwache Unternehmen Abschnitt I zeigt die Methode, wie Finanzdaten rasch erhaltlich sind, um die Bonitat von Firmen rasch zu beurteilen. Zur Ereichung dieses Ziels sind gute Kenntnisse der Buchhaltung erforderlich gemass Abschnitt II Buchhaltung als Kontrolle und Management Instrument . Abschnitt III Finanzinstrumente zur Liquditatsbeschaffung zeigt die Mittel zur Finanzierung von Kauf/Verkauf von Gutern. Abschnitt IV Liquiditat, Profitablitat, Stabilitat illustriert, wie deren Kennzahlen bzw. Ratios zu berechnen und nach Punkten zu bewerten sind. Danach wurden sechs Internationale, drei Thai und vier Firmen von Osteuropa bewertet. Maximal 1,500 Punkte oder 100% sind unerreichbar, dagegen 75%-90% = erstklassig, 60%-74% = gut, 40-50% = kritisch, minus 35% = Ende der Firma. Abschnitt V Hohe Verluste durch Miss Management illustriert den Werdegang der Konkurse der Schweizer Unternehmen Swissair und Interdiscount. 2. Teil "Finanzstarke und Finanzschwache Banken" zeigt die Weiterentwicklung des Quantum Research nach Oktober 1991, als hunderte Schweizer Inlandbanken nicht uberlebten, fusionierten, oder ubernommen wurden. Fur die Bewertung der wichtigsten Ratios mit hohen und tiefen Punktzahlen sind analytische Kenntnisse nicht erforderlich, um gute und schlechte Banken auf einen Blick zu erkennen, wie die Tabellen Quantum Research zeigen. Maximal 1.400 Punkte oder 100% sind unerreichbar. Dagegen 80%-90% = erstklassig, 70%-79% = gut, 60-69% = stabil, 50-59% = unstabil, 40%-49% = schwach 30%-39% = kritisch, minus 30% Ende der Bank, wie die Schweizer Regionalbank SLT mit Gesamtwertung von 23%. Abschnitt VII "Bewertung von Bankbilanzen und Erfolgsrechnungen durch Quantum Research zeigt die einfache Berechnung von Kennzahlen und Punkten. Abschnitt VIII "Beispiele von Quantum und Standard Research," haben Bildung und Unterhaltungscharakter. Abschnitt IX Lehren zur Weltweit Grossten Banken Krise 2007-2008" mit Einbezug der fruheren Jahre 1987-2001 beschreibt die Ursachen der Bankkrisen. Es waren dies unter anderem Verantwortungslosigkeit, Gier, Ambitionen, Inkompetenz, Arroganz und Ignoranz ernster Warnungen. "

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Body
1
Back Matter
159
Back Cover
161
Spine
162
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information