Firmenwerbung anhand des Corporate Design

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 6, 2004 - Business & Economics - 13 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Technische Universität Chemnitz (Medienkommunikation), Veranstaltung: Proseminar: Sprache und Werbung, Sprache: Deutsch, Abstract: Firmenwerbung anhand des Corporate Designs Jedes Unternehmen versucht heutzutage, sich von anderen Firmen auf besondere Weise abzuheben, um Aufmerksamkeit zu erreichen und Gewinn zu erwirtschaften. Wie aber, wenn der Markt mit Anbietern gleicher Leistungen bereits übersättigt ist? Es reicht nicht nur, die Produktpalette zu vergrößern oder Preispolitik zu betreiben. Mann muss die potentiellen Kunden ansprechen, die Firma nach Außen hin repräsentieren. Geld für Werbezwecke fließt reichlich und muss wieder eingenommen werden. Folglich steht die Frage der Unternehmenskommunikation im Mittelpunkt. Der Bekanntheitsgrad der Firma oder des Dienstleisters soll steigen. Bei jeder Anzeige, jedem Plakat oder Internetauftritt muss auf den ersten Blick erkennbar sein, um welches Unternehmen es sich handelt. Eine wichtige Aufgabe besteht also bei jeder Neugründung, diese Gesichtspunkte mit einzubeziehen, der Firma ein sofort erkennbares Abbild zu verleihen, das sich in bestimmten Farben, Schriftzügen und Logos darstellt. Diese unverwechselbare Gestaltung nennt man Corporate Design. Ich werde in dieser Arbeit zunächst auf begriffliche Erläuterungen zum Thema Corporate Design sowie dem damit verbundenen Begriff der Corporate Identity eingehen. Anschließend zeige ich kurz die verschiedenen Bestandteile der Firmenwerbung auf. Zum Schluss befasse ich mich mit der sprachlichen Gestaltung, beispielsweise bei Slogans oder Imagebroschüren, die auch für Unternehmen bei ihrer Werbung und Identitätsdarstellung eine große Rolle spielen, da sie das Design erheblich unterstützen und immer den Richtlinien und der Philosophie des Unternehmens Rechnung tragen müssen. Was nützt ein perfekt gestaltetes Design, wenn die dazugehörige Wahl der sprachlichen Mittel nicht zusammenpassen, oder umgekehrt?
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

2.1 Verändern 2.2 Weitere Bestandteile 3.1 Der Slogan 3.1.1 Detaillierte Slogan-Analyse 3.1.2 Veränderungen 3.2 Sprache Abbild abzuheben Alliteration Assoziationskraft Außerdem Automobil Automobilhersteller Begriffsklärung Corporate Design Begriffsklärung Corporate Identity Beispiel beispielsweise Bekanntheitsgrad bereits bestehenden Corporate Bestandteile des Corporate Beste bestehenden Corporate Design bestimmte Farben beziehungsweise clever Dienstleisters Eigenschaften einmal einprägsam englische Sprache ersten Fahrvergnügen Feldbusch Firma Firmen firmeneigenen Firmenphilosophie Firmenwerbung Ford genauso Gestaltung Gestaltungselemente grammatische Strukturen graphisch guter Slogan handelt hauptsächlich Hausfarbe heißt http://kronwerk.lernnetz.de/projekte/Comenius/tv2-an.html Imagebroschüren innovativ Internetauftritt Kaufhandlung Klimax König der Biere Königspilsener Konsument Kunden Kundenorientiertheit kurz Leistungen Logo Logos Magenta Markenname Mike Mitarbeiter Moderne neuen Olaf Paulaner perfekt Philosophie Pilsener positiv potentielle Produkt Quellenverzeichnis Richtlinien schnell klar Schriftart schriftlichen Unternehmenskommunikation Schriftzügen Slogan muss SMART soll somit sowie sozusagen spezielle Spiel Sprachliche Besonderheiten sprachlichen Mittel steht Symbol Telekom typischen Unternehmen Unternehmensleitbild Verändern eines bereits Veränderungen des Slogans verdeut verdeutlicht visuellen Wahl Weltoffenheit Werbung wichtiger widerspiegeln wieder Wiedererkennungswert Wort König

Bibliographic information