Form und Formanalyse in Neuer Musik: Dargestellt an Werken György Ligetis

Front Cover
GRIN Verlag, Dec 14, 2011 - Music - 145 pages
0 Reviews
Magisterarbeit aus dem Jahr 1994 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Musikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit versucht zu zeigen, dass auch in zeitgenössischer Musik ähnlich starke Formungskräfte zutage treten können wie in traditioneller Musik. Nach einer Untersuchung über den Begriff der Form in Neuer Musik werden exemplarisch drei Werke des ungarischen Komponisten György Ligeti analysiert. Neben die herkömmliche Partituranalyse tritt eine rein auditive Analyse, die zeigen soll, dass die strukturellen Merkmale der Musik auch hörbare Formverläufe hervorbringen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
4
II
8
III
27
IV
36
V
128
VI
138

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information