Frakturen

Front Cover
Springer Berlin Heidelberg, Feb 3, 2011 - Medical - 453 pages
0 Reviews

Die optimale Versorgung auf einen Blick für alle relevanten Frakturen:

- das ausgeklügelte Farbleitsystem ermöglicht die schnelle Einordnung gemäß der AO-Klassifikation,

- die schematische Darstellung der Therapieoptionen führt zum richtigen Implantat,

- zahlreiche Bildserien mit Versorgungsbeispielen illustrieren die Möglichkeiten der Osteosynthese.

Qualitätsorientiertes Frakturmanagement leicht gemacht:

- Für jeden Frakturtyp werden Unfallmechanismus, Klinik und bildgebende Verfahren vorgestellt.

- Neben der AO-Klassifikation werden weitere gängige Klassifikationen berücksichtigt.

- Die Instabilitätskriterien der einzelnen Frakturen sind stichpunktartig aufgelistet. 

Ist die Entscheidung für eine Osteosynthese gefallen, helfen Tipps und Tricks bei der effektiven Vorbereitung und Durchführung der Operation weiter.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2011)

  •  PD. Dr. med. Müller-Mai, Unfallchirurg, Oberarzt an dem Knappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer Universitätsklinik 
  • Prof. Dr. med. Ekkernkamp, Unfallchirurg, Klinikdirektor der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie des Unfallkrankenhauses Berlin

Bibliographic information