Französische Zeitschriften für Computer und neue Technologien: sprachliches Profil eines Pressegenres

Front Cover
Logos Verlag Berlin GmbH, 2010 - 628 pages
Die vorliegende Arbeit stellt die sprachlichen Charakteristika prototypischer franzosischer Publikumszeitschriften der anwendungsorientierten Informatik dar. Nach einem Forschungsuberblick uber das Feld der pressesprachlichen und fachsprachlichen linguistischen Analyse werden in einem hinfuhrenden Kapitel zunachst die situativen und pragmatischen Rahmenbedingungen, die den Diskurs der magazines informatiques pragen, skizziert. Die folgenden Darstellungen sind der linguistischen Feinanalyse gewidmet, welche die sprachliche Gestalt des Genres auf verschiedenen sprachsystematischen Ebenen in den Blick nimmt. In Kapitel 4 wird das fachsprachliche Wortmaterial analysiert. Kapitel 5 erortert die syntaktischen Mikrostrukturen, wahrend Kapitel 6 die textkompositorischen Strategien des Magazinformats nachzeichnet. Nachdem in Kapitel 7 die stilistischen Merkmale des Genres dargelegt wurden, widmet sich Kapitel 8 den Mitteln der kommunikativen Kontaktnahme mit dem Leser. In der Konklusion wird gemass dem primaren Erkenntnisinteresse die Positionierung des untersuchten Magazingenres im Kontext allgemeiner pressesprachlicher Tendenzen abschliessend erortert.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
Technologien
14
Kommunika
29
Wortbildungsprozesse und lexikalische Strukturen der presse
49
informatique
183
Syntaktisches Profil der presse informatique
229
geschehens
259
Textuelle Charakteristika der presse informatique
281
Stilistische Merkmale der presse informatique
395
und Distanzsprache
442
Abschließende Betrachtungen
477
Bibliografie
483
Anhang
529
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information