Fremdes Essen: Die Geschichte der ausländischen Gastronomie in der Bundesrepublik Deutschland

Front Cover
Oldenbourg Wissenschaftsverlag, Oct 10, 2012 - History - 555 pages
0 Reviews
Die Geschichte der ausl ndischen Gastronomie in der Bundesrepublik kennt viele Geschichten. Gastwirte aus Italien, Jugoslawien, Griechenland und der T rkei brachten ein St ck verlockender, aber auch irritierender Fremde nach Deutschland. Ihre Trattorien, Grillrestaurants, Tavernen und Imbisse ver nderten nicht nur die Stadt- und Dorfbilder, sie wurden auch zu Zentren interkultureller Kommunikation, die nicht immer konfliktfrei verlief. Vor allem aber ver nderten diese neuen Konsumorte die Ern hrungsgewohnheiten - mit Pizza, D ner und vielen anderen K stlichkeiten, die heute vom deutschen Speiseplan nicht mehr wegzudenken sind. Maren M hring erz hlt erstmals die aspektreiche Geschichte wechselseitiger Akkulturation, wobei sie auch die andere Seite der Medaille, die Folgen der oftmals entbehrungsreichen Arbeitsmigration aus S deuropa, aufarbeitet. Ausgezeichnet mit dem Augsburger Wissenschaftspreis f r Interkulturelle Studien 2012.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2012)

Maren Mohring, Universitat Leipzig.

Bibliographic information