Fructose-Intoleranz: Wenn Fruchtzucker krank macht

Front Cover
Georg Thieme Verlag, Aug 25, 2010 - Health & Fitness - 128 pages
0 Reviews
Eine gesunde Ernährung mit Obst und Gemüse ist Ihnen wichtig. Doch was tun, wenn Sie sich nach dem Essen unwohl fühlen? Wenn Sie unter Blähungen, Völlegefühl, Durchfall und Bauchschmerzen leiden und oft niedergeschlagen sind? Dann vertragen Sie möglicherweise keinen Fruchtzucker. Die Fructose-Malabsorption - die Verdauung des Fruchtzuckers funktioniert bei dieser Stoffwechselstörung nicht richtig - war lange unbekannt. Heute wissen wir: Etwa jeder 8. leidet darunter. Oft dauert es jedoch Jahre, bis die Erkrankung erkannt wird. Hier erfahren Sie, wie Sie lange Irrwege vermeiden und wie Ihre Erkrankung frühzeitig festgestellt wird. Ein einfacher Test kann Ihren Verdacht bestätigen. So sichern Sie sich die besten Chancen auf eine erfolgreiche Behandlung.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Zu diesem Buch
Wie sich eine FructoseIntoleranz zeigt
Wenn Obst und Gemüse krank machen
Leide ich unter einer FructoseIntoleranz?
Fragebogen zur FructoseIntoleranz
Wichtige Verdauungs und Stoffwechselvorgänge
Typische Symptome der FructoseIntoleranz
Magen und Darmbeschwerden
Die Ernährung umstellen
Was Sie sonst noch tun können
Was tun bei Mehrfachintoleranzen?
Laktosefreie Produkte
Welche Lebensmittel sind geeignet?
Gesund und fructosearm essen
Was man über Ballaststoffe wissen sollte
Süßstoffe

Weitere mögliche Symptome
Alle Symptome auf einen Blick
Wie stellt der Arzt eine FructoseIntoleranz fest?
Ärztliche Untersuchungen
Reizdarmsyndrom
Bestehen weitere Unverträglichkeiten?
So werden Sie beschwerdefrei
Geeignete und ungeeignete Lebensmittel bei FructoseIntoleranz
Fructosearm genießen
Anhang
Register
Impressum
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Allergien Apfel Arzt Avocado Backwaren bakteriellen Bakterien Ballaststoffe beispielsweise Beschwerdebild beschwerdefrei Beschwerden besonders Bezeichnung Fructose g/100 Bezeichnung g/100 Birne Blähungen daher Darm Darmbakterien Darmflora Diagnose Diät Dickdarm Dünndarm Durchfall durchfallartige Störungen enthalten Enzym Erkrankung ersten Fall FI-Betroffene Folsäure Folsäuremangel frisch Früchten Fruchtnektar Fruchtsaft Fruchtzubereitung Fruchtzucker Fructose Fructose Glucose Fructose-Intoleranz Fructose-Malabsorption fructosearmen Ernährung Fructosegehalt Fructosesirup Gemüsesorten gesunden gibt Glucose H2-Atemtest häufig Haushaltszucker hereditäre Fructose-Intoleranz Histamin Histamin-Intoleranz Honig INFO intestinalen Fructose-Intoleranz Intoleranz Inulin Joghurt Karenzphase kleinen Mengen Kohlenhydrate Konsum Körper Lactase Laktose Laktose-Intoleranz laktosefreie laktosehaltige Lebensmittel Lebensmittelallergie leiden Mahlzeit Marmelade Menschen Milch Milchprodukte Milchzucker möglich Molekül Nahrungsmittel Obst und Gemüse Obstsorten Oligofructose Patienten Pfanne Pilze Probiotika Produkte Reizdarmsyndrom Salz und Pfeffer Schleip sollte Sorbit sowie Speisen Speiseplan Süße Süßstoffe Symptome Traubenzucker TRIAS Verlag Trockenfrüchte typische Unverträglichkeit Verdauung Verhältnis Verzehr verzichten vielen Betroffenen Vitamin Völlegefühl weitere Wichtig Wurstwaren Xylit Zink Zinkmangel Zucker Zuckeraustauschstoffe zugesetzt zusätzlich Zutaten für zwei Zutatenliste zwei Portionen Zwiebel

About the author (2010)

Thilo Schleip leidet selbst an verschiedenen Allergien. Sein Motto lautet: "Nur wer die Erkrankung kennt, kann wirkungsvoll die Beschwerden lindern". Diesen Leitspruch hat er mit den TRIAS-Ratgebern zur Laktose-, Fructose und Histamin-Intoleranz erfolgreich umgesetzt.

Bibliographic information