Ganztagsschule: Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis

Front Cover
Dorit Bosse
University of Bamberg Press, 2008 - 241 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Schule ist Stätte der Personwerdung was sonst?
6
Stephan Bloße
7
Ilse Kamski
94
Schule ist Stätte der Personwerdung was sonst? Ein Plädoyer für die Ganztagsschule am Beispiel der BodenseeSchule St Martin
143
Stephan Bloße
209
Ganztagsschulentwicklung in Deutschland
227
Der Überblick
231
Copyright

Common terms and phrases

Akteure Aktivitäten Andreas Keim Angebote Arbeit außerschulischen Bayerischer Bayern Beispiel Bereich besonders Beteiligten Betreuung Betreuungskräfte Bildung Bildungsforschung Bodenseeschule St Burow chen DKJS eigenen Eltern entwickeln Entwicklung Ergebnisse ersten Erziehung Evaluation externe Familien Finnland Förderung Freizeit Ganztagsangebote Ganztagsform Ganztagsklasse Ganztagsschulentwicklung gebundenen Ganztagsschule gemeinsam Gestaltung Grund Halbtagsschule Hausaufgaben Hausaufgabenbetreuung Hausaufgabenpraxis Holtappels Hrsg individuellen integrierte Schultag Jahren jeweils Kinder und Jugendliche Klassen Konzept Kooperation Kreativen Feld Länder Lehrer Lehrkräfte Lernenden Lernformen Lernkultur Letzter Zugriff lokale Marchtaler Plan Maria Montessori Mittagessen Mittagspause Modell möglich Münnerstadt muss Nachmittag neue Offene Ganztagsschulen Olaf-Axel Burow Organisation pädagogischen Partner Pausen Praktiken Praxis Programm Projekt Prozess Pulkkinen Rahmen Raum Rhythmisierung schen school Schu Schulausbildung Schule-Elternhaus-Kooperation Schulentwicklung Schülerinnen und Schüler Schülerplan schulinterner Evaluation schulischen Schuljahr Schulleitung Serviceagenturen sinnvoll soll sollte sowie soziale Kapital sozialen Stunde tagsschule Umsetzung Universität Bamberg unserer Unterricht unterschiedliche Unterstützung veränderte Vernetzung verschiedenen Weisheit der Vielen wichtig Wissen Zeitstruktur Zeitstrukturierung zentrale Ziele Zukunftskonferenz Zukunftswerkstatt

Bibliographic information