Gastfreundschaft im Alpentourismus und ihre Rolle in der Interkulturellen Kommunikation

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 22, 2012 - Language Arts & Disciplines - 41 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interkulturelle Kommunikation, Note: 1,7, Technische Universität Kaiserslautern, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Einleitung soll dem Leser das Thema näher gebracht werden. Dabei wird kurz auf die Ausgangslage, die Problemstellung und die eigentliche Zielsetzung eingegangen. Im zweiten Kapitel werden die beiden zentralen Begriffe dieser Arbeit anhand von theoretischen Grundlagen näher erläutert: Interkulturelle Kommunikation und Gastfreundschaft, wobei letzteres erst ab Kapital vier vertieft aufgegriffen wird. Im dritten Kapitel werden kulturspezifische Denkstrukturen und daraus resultierende Handlungsmuster vorgestellt, die die Identifikation von potentiellen interkulturellen Missverständnissen erleichtern können. Erste Beispiele und Hinweise für interkulturelle Missverständnisse fließen erläuternd mit ein. In Kapitel vier wird die Rolle der Gastfreundschaft in der Begegnung zwischen Reisenden und Bereisten diskutiert und der Einfluss von kultureller Identität und Fremdwahrnehmung dargestellt. Abschließend werden potentielle interkulturelle Missverständnisse anhand konkreter Beispiele aufgezeigt. Das fünfte Kapitel zeigt welche Kompetenzen das Gelingen oder Scheitern von Verständigungsprozessen zwischen Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Sozialisationserfahrungen fördern und stellt Handlungsstrategien vor, die sowohl für Gastgeber als auch Gäste hilfreich sein können. Eine kritische Reflexion und einen Ausblick enthält Kapitel sechs.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

4.4 Interkulturelle Abbildung authentischen Bayerisches Fernsehen Bedeutung beispielsweise Bereisten besonders bestimmten Botschaften Broszinsky-Schwabe 2011 Context Kulturen Dimension eigenen Kultur Einheimischen emotionale Empathie Erving Goffmann Ethnomethodologie Exotismus Form der Gästebetreuung Fremdheit Garmisch-Partenkirchen Gastgebern und Gästen Geert Hofstede Gefühl Gelingen Interkultureller gemeinsame Gesellschaft gewinnorientierten Form große Gruppe Hall Herdin/Luger 2001 hofstede.com http://geert Individualism versus Collectivism Indulgence versus Restraint insbesondere Interaktion Interaktionspartner Interkulturelle Kompetenz Interkulturelle Missverständnisse Interkulturellen Kommunikation interkulturellen Trainings Interkulturelles Lernen Japan Kammerhofer-Aggermann Kochelberg Kommunikationspartner Kontakt Kulturdimensionen von Geert kulturelle Unterschiede kulturellen Identität kulturspezifische Kulturstandards Land Laviziano Long-term versus Short-term Low Context Machtdistanz Masculinity versus Feminity Menschen Möglichkeiten Monochronismus moshi negativ Nonverbale Kommunikation Österreich Perathoner 2000 Personen Power Distance Index Reisenden rismus Rituale der Gastlichkeit Rolle der Gastfreundschaft Russland Sankt Moritz schen Schrutka-Rechtenstamm 1997 soziale Sprache stark Tourismus Touristen Ulrike Hrsg Uncertainty Avoidance Urlaub verbale Vergleich der Kulturdimensionen Verhalten Verhaltensweisen verschiedene versus Short-term Orientation Werte wichtig Xenophobie

Bibliographic information