Gebrauch von Konnotationen im Wahlkampf

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,0, Universitat Kassel (Germanistik), Veranstaltung: Semantik, Sprache: Deutsch, Abstract: Jede Sprache lebt von Vorstellungen uber bestimmte Sachverhalte oder Gegebenheiten. Welchen Inhalt ein Wort oder Ausdruck dabei tragt, ist nicht allein von der blossen Beschreibung des Bezugsobjekts abhangig. In den meisten Fallen schwingt immer noch eine affektive bzw. emotionale Komponente mit - Begriffe werden bewertet, positiv, neutral oder negativ, immerzu und zu jeder Zeit. Eine solche affektive Bewertung eines Ausdrucks wird mit dem Terminus Konnotation beschrieben - allgemeinhin auch einfach die Assoziation, die mit einem bestimmten Begriff verbunden ist. In der folgenden Arbeit soll es um ebendiesen Terminus gehen und zwar im Bezug auf dessen Gebrauch in der Politik - genauer im Wahlkampf der Landtagswahlen 2009 in Sachsen. Welche Ausdrucke verwenden Parteien bei der Eigenwerbung? Was bedeuten diese und welchen Eindruck rufen sie bei den potentiellen Wahlern hervor? Ehe diese Fragen jedoch geklart werden, gibt Kapitel 2 zunachst eine theoretische Grundlage uber die fur die weiteren Ausfuhrungen relevanten semantischen Inhalte. Es wird kurz skizziert, was Bedeutung in der Semantik meint, drei Bedeutungsarten werden vorgestellt und abschliessend erfolgt eine Definition und Beschreibung von Denotation und Konnotation. Im Analyseteil wird es dann um den Gebrauch von Konnotationen im Wahlkampf gehen. Dabei werden die Wahlkampfslogans der einzelnen Parteien verglichen - Ahnlichkeiten und Unterschiede sollen herausgestellt werden. Ziel der Analyse ist es, zu zeigen, wie und warum verschiedene Parteien bestimmte Begriffe fur ihren Wahlkampf nutzen. Dabei geht es hauptsachlich um die Konnotation der Begriffe, also welche Assoziationen potentielle Wahler mit den Ausdrucken verbinden bzw. wie sie diese bewerten. Da es den Parteien um Eigenwerbung geht, sind die verwendeten Ausdrucke hauptsachlich posi"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
3
Gebrauch von Konnotationen im Wahlkampf
8
Schlussteil
13
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information