Gebrauchte Produkte nachhaltig vermitteln: Über die Funktion und Form von Dienstleistungen, die mit Hilfe von Internetportalen gebrauchte Produkte vermitteln im Kontext der Nachhaltigkeit

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 3, 2012 - Art - 61 pages
0 Reviews
In dieser Master-Thesis steht die Analyse von Internetportalen im Fokus, die gebrauchte Produkte zwischen Konsumenten vermitteln. Die Vermittlung ermöglicht den Konsumenten eine alternative Konsumform, die sich durch die folgenden Handelsformen auszeichnet: dem Verkauf, dem Verschenken, dem Tauschen und dem Vermieten. Diese Handelsformen werden in dieser Arbeit als Warenaustausch zusammengefasst. Der Warenaustausch ist ein Teil des kollaborativen Konsums, der sich durch die Müllvermeidung bei der Produktproduktion und dem Produktabfall, auszeichnet. Dadurch kann die Umwelt schnell und ohne radikalen Verzicht auf den Konsum geschont werden. Dem kollaborativen Konsum wird Nachhaltigkeit zugeschrieben, weshalb die Aspekte Ökonomieverträglichkeit, Sozialverträglichkeit und Umweltverträglichkeit beim Warenaustausch untersucht werden. Die Fragestellung dieser Arbeit lautet: Wie funktionieren Internetportale, die das Verkaufen, Tauschen und Vermieten von benutzten Produkten ermöglichen? Und wie können sie in Bezug auf die Nachhaltigkeit verbessert werden? Im Rahmen dieser Arbeit wird das Thema anhand von drei Beispielen erarbeitet. Für die Nachhaltigkeits- und Funktionsanalyse von den Internetportalen Netcycler, Frents und Craigslist werden von nachhaltigen Leitfragen konkrete Massnahmen abgeleitet und Methoden als Lösungsvarianten der Nachhaltigkeitsverbesserung entwickelt. Die Massnahmen und die Methoden werden bei der Untersuchung auf ihre Anwendbarkeit überprüft.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information