Gedankenspaziergänge: Gedichte

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2009 - 156 pages
0 Reviews
Das Lied in ihr, es moge niemals enden ... In meinen Handen liegen ihre Worte, sie fluten Frieden, schenken Sonnenschein. Ganz weit offnet mein Herz ihnen die Pforte und ladt jedes Gedicht personlich ein. Mal sanft, mal wild tanzen Gedankenreigen, schenken mir Bilder, schlagen Purzelbaum, und all die wundervollen Texte zeigen, auch noch im Herbst erfullt sich mancher Traum. Aus vielen Versen leuchten Licht und Liebe, von der Autorin zartlich eingewebt. Es ist, als ob allein fur dich sie schriebe, du spurst und fuhlst, dass Poesie auch lebt. Im Hier und Heut will einen Wunsch ich senden, das Lied in ihr, es moge niemals enden. Waltraud Bernhard"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Mohn
9
Verliebt wie damals
22
Der Kieselstein
35
Deine Liebe
39
Was ist das für ein Sommer?
52
Der Winter
65
Ungestillte Sehnsucht
78
Lebensabend
79
Vorbereiten
92
Mut zum neuen Anfang
105
Der Engel
116
Offene Hände
129
Lebenszeiten
142
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information