Gedichtanalyse und Interpretation zu 'Sachliche Romanze' von Erich Kästner

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 36 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt am Main, Veranstaltung: Lyrik des 20. Jahrhunderts - Vom Symbolismus zum Rap, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gedichtanalyse und -interpretation der "Sachliche Romanze" von Erich Kastner. In dem Gedicht "Sachliche Romanze" aus dem Jahr 1928 von Erich Kastner geht es um ein Liebespaar, das nach acht Jahren merkt, dass die gegenseitige Liebe vergangen ist und welches jetzt versucht, diese Situation zu begreifen. Neben dem Originaltext des Gedichts und der ausfuhrlichen Gedichtanalyse mit anschliessender Interpretation, enthalt die Arbeit einen Abriss zum Leben und Wirken Erich Kastners, sowie ein kurzes Resumee der Autorin."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

SACHLICHE ROMANZE ORIGINALTEXT
2
GEDICHTANALYSE
5
GEDICHTINTERPRETATION
8
SCHLUSS
11
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 2 - Leuten ein Stock oder Hut. Sie waren traurig, betrugen sich heiter, versuchten Küsse, als ob nichts sei, und sahen sich an und wußten nicht weiter. Da weinte sie schließlich. Und er stand dabei. Vom Fenster aus konnte man Schiffen winken. Er sagte, es wäre schon Viertel nach Vier und Zeit, irgendwo Kaffee zu trinken. Nebenan übte ein Mensch Klavier. Sie gingen ins kleinste Cafe am Ort und rührten in ihren Tassen. Am Abend saßen sie immer noch dort. Sie saßen allein, und sie sprachen kein...
Page 2 - ROMANZE Als sie einander acht Jahre kannten (und man darf sagen: sie kannten sich gut), kam ihre Liebe plötzlich abhanden. Wie andern Leuten ein Stock oder Hut. « Sie waren traurig, betrugen sich heiter, versuchten Küsse, als ob nichts sei, und sahen sich an und wußten nicht weiter.

Bibliographic information