Geeignete Logistikkennzahlen für interne Ratings nach Basel II

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 22, 2007 - Business & Economics - 32 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,3, Technische Universität Dortmund, 47 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der vorliegenden Arbeit soll untersucht werden, welche logistischen Kennzahlen, sowohl in reinen Logistikunternehmen als auch in Unternehmen mit ausgeprägter logistischer Leistung, geeignet sind, um im Rahmen eines Ratings Aussagen über die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens treffen zu können. Hierzu wird zunächst dargestellt werden welche Regelungen bisher gelten und welche Anforderungen durch diese von den Kreditgebern (Banken) erfüllt werden müssen. Danach werden die von dem Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht vorgeschlagenen Neuerungen präsentiert. Abschließend werden geeignet erscheinende Kennzahlen der Logistik vorgestellt, welche es den Banken ermöglichen könnten die Kreditwürdigkeit in Zusammenhang mit logistischer Leistung zu beurteilen. Da die Änderungen der Eigenkapitalvereinbarungen, vor allem die Spielregeln im Kreditgeschäft für KMU betreffen, wird die Betrachtung vor allem auf diese Unternehmensgruppe abgestimmt. Dieses erscheint vor allem auch daher sinnvoll da Grossunternehmen besseren Zugang zu alternativen Formen der Finanzierung haben und ein Rating für diese Unternehmen meist schon vorliegt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

100 X Logistikkosten 3-Säulen-Modell Abbildung Anrechnungssatz Anteil der Logistikkosten Assetkorrelation Aufbau von Basel aufgrund Aufsichtsbehörden Ausfallwahrscheinlichkeit Auslieferungen Banken Bankenaufsicht Barth Basel II geeignete Basel_II_Informationen.pdf Baseler Eigenkapitalvereinbarung Bedarfsanforderungen Berlin u.a. Bonität Bonitätsgewichtung Cash Flow Controlling daher dargestellt Deutsche Bundesbank differenziert Disziplin Transparenz Dritte Säule DSGV Eigenkapital Eigenkapitalunterlegung EK-unterlegung Externes Rating geeignete Ratingkennzahlen Gesamtkosten X Logistikkosten Gleißner günstige Kreditkonditionen Heft Heinke Historie der Baseler http://www.competence-site.de/strategmanagement.nsf http://www.ihk-nordwestfalen.de http://www.ihk-nordwestfalen.de/wachstum_finanzierung/bindata http://www.region.nuernberg.de/get_intrablob.php?id=177 IHK Nord Westfalen international interne Ratingverfahren IRB-Ansatz IRB-Formel IRB-Verfahren Kapitel Kennzahlen Kennzahlensystem Konsultationspapier Kredite Kreditinstitute Kreditnehmer Kreditrisiko Kreditvergabe Kreditwesen Lagerdauer in Tagen leistungswirtschaftlichen Lieferbereitschaftsgrad Lieferservice Logistik Logistikkosten am Umsatz Logistikkosten Gesamtkosten 100 Logistikkosten Umsatz 100 Marktdisziplin Marktpreisrisiko Marktpreisrisiko Kreditrisiko mittelständische Unternehmen nungssatz Olson operationelles Risiko Paetzmann Pfohl Rahmen eines Ratings Ratingagenturen Ratingkennzahlen in Logistikunternehmen Risiken Risikoaktiva Risikoklassen Säule Qualitative Aufsicht Säule QuantitativeEigenkapital Schneck Schulte-Mattler sinnvoll Standardansatzes Standardverfahren Stölzle Tabelle Umsatz 100 Anteil Umsatz X Logistikkosten Wirtschaftsspiegel Zukunftsfähigkeit

Bibliographic information