Gegenwärtige Zukünfte: Interpretative Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Diagnose und Prognose

Front Cover
Ronald Hitzler, Michaela Pfadenhauer
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Nov 15, 2005 - Social Science - 274 pages
0 Reviews
7 Peter Gross Selbstinterpretation als Selbstennachtigun- oder: Sechs Milliarden Personen suchen einen Autor 244 Ronald Hitzler Moglichkeitsraume. Diagnosen der Existenz am Obergang zu einer anderen Moderne 257 Angaben zu den Autoren 273 Die Konstruktion des Moglichen aus der Rekonstruktion des Wirklichen - Zur Themenstellung des Bandes Ronald Hitzler und Michaela Pfadenhauer 1. Von der Notwendigkeit, prognostisch zu antworten Wie bekommen interpretativ orientierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaft ler die alltagliche Forschungsarbeit eigentIich zusammen mit dem, wonach die sogenannte breitere Offentlichkeit stets aufs Neue fragt? Wie gelingt der AnschluB zwischen nicht enden wollenden Methoden-Debatten an das, was au genscheinlich im Zentrum des Interesses aller Diskussionen steht, die nicht in den kleinen Zirkeln einer dezidiert etwelchen Methoden- oder Theorieproblemen zugewandten Fachkollegenschaft gefiihrt werden? Was haben unsere ,kleinteili gen' explorativ-interpretativen Detail- und Fall-Studien zu tun mit jenen unwei gerlich groBflachigen und nicht seIten auch grobschlachtigen Gegenwarts- und Zukunftsbildem, die zu malen von uns zumindest dann erwartet wird, wenn wir uns an den Fenstem des akademischen Elfenbeinturmes auch nur zeigen, uns aus diesen hinauslehnen, oder wenn wir das Gettirme gar verlassen? - Aus solchen Fragen resultiert die Thematik dieses Bandes tiber "Gegenwartige Zuktinfte". Exemplarisch veranschaulichen lasst sich das Problem, das die Herausgeber seit langerem beschaftigt und schliel3lich veranlasst hat, einschlagig befasste Kolle 1 gen zu den nun hier versammelten diskursiven Beitragen einzuladen, vielleicht an einem sozusagen ,materialen' Beispiel - am Beispiel eines der Arbeits an der Erkundung juveniler Lebenswelten.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2005)

Dr. Ronald Hitzler ist Professor für Allgemeine Soziologie an der Universität Dortmund.
Dr. Michaela Pfadenhauer ist Professorin für Soziologie an der Universität Karlsruhe (TH).

Bibliographic information