Geländemodellierung für Landschaftsarchitekten und Architekten

Front Cover
Walter de Gruyter, Nov 5, 2012 - Architecture - 221 pages

„Die Höhenlinie ist die einzige exakte Darstellungsmöglichkeit freier, naturhafter Formung des Geländes im Grundriss; eignen Sie sich also dieses Instrument an!"

Professor Hans Loidl, Landschaftsarchitekt und Lehrender

Die zwei Gestaltungsmittel der Landschaftsarchitektur sind die Pflanze und das Gelände. Während zahlreiche Publikationen das Thema Vegetation gut dokumentieren, mangelt esim Bereich der Geländemodellierungan Fachliteratur. Der vorliegende Band schließt diese Lücke:

Geschichte, Geländeformen, Grundlagen, digitale Modellierung, Hangsicherungssysteme, Baustellenumsetzung und Praxisbeispiele behandelt der Autor ausführlich. Ein Übungsteil befindet sich im Anhang des Buches. Kleine, systematisch aufgebaute, leichte bis schwierigere Aufgaben ermöglichen dem Leser, das Gelernte anzuwenden. Die Übungen eignen sich gut zum Selbststudium. Zusammen mit den zahlreichen, praxisbezogenen Informationen des Buches ermöglichen sie auch Architekten, die Geländemodellierung als wichtiges Gestaltungsmittel der Landschaftsarchitektur kennenzulernen.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort von Peter Walker
8
Einführung
12
Geschichte der Geländemodellierung
16
Geländeformen
50
Einmaleins der Geländemodellierung
60
Geländemodellierung und Regenwassermanagement
102
Digitale Geländemodellierung
114
Geländesicherung
130
Geländemodellierung auf der Baustelle
152
Aus der Praxis
174
Anhang
196
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2012)

Peter Petschek ist Landschaftsarchitekt und Professor an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil. Er unterrichtet im Bachelor und Master Programm der Abteilung Landschaftsarchitektur die Kurse Ausführung, Geländemodellierung, CAD, DHM und 3D Landschaftsvisualisierung. Zudem leiteter die Fachstelle für Garten- und Landschaftsbau des Instituts für Landschaft und Freiraum (ILF). Das ILF ist in der angewandten Forschung in allen Bereichen der Landschaftsarchitektur tätig.

Bibliographic information