Gelungene Kommunikation als Voraussetzung für Unterrichtsqualität: Sprache und Körpersprache im Unterricht

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 32 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Padagogik - Schulpadagogik, Note: -, Padagogische Hochschule Ludwigsburg (Erziehungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: "Man kann nicht nicht kommunizieren" wissen wir spatestens seit Paul Watzlawick, der diesen Satz popular gemacht hat. Kommunikation ist allgegenwartig und wesentliches Instrument im Unterricht. Das impliziert, dass eine gelungene Kommunikation die Basis eines guten Unterrichts darstellt. "Lehrer werden von ihren Schulern unmittelbar uber die Sprache und Korpersprache wahrgenommen. Wenn sie in der Lage sind, abwechslungsreich, betont und gut verstandlich zu sprechen und erganzend eine passende Korpersprache einsetzen, besitzen Sie ein wesentliches Mittel, um einen positiven Zugang zu Ihren Schulern zu finden und ihnen das Lernen zu erleichtern." (Kostka, M./Koster, P. 2005, S.63 ) Leichter gesagt als getan, denn Kommunikation ist ein sehr komplexer Interaktionsprozess, der auf verschiedenen Ebenen stattfindet und bei dem viele unterschiedliche zusammenwirken. Viele Informationen, die wir senden, sind von uns nur bedingt beeinflussbar und werden unterschiedlich und zum groen Teil auch unterbewusst wahrgenommen. Eins der bekanntesten Modelle ist das 1981 von Schulz von Thun entwickelte Kommunikationsmodell mit den vier Mundern bzw. Ohren, die hier stellvertretend sind fur die Ebenen, auf denen kommuniziert wird: Die Sachebene, die Beziehungsebene, die Appellebene und die Ebene der Selbstoffenbarung. Steht man als Lehrer vor einer Klasse ist das eine besondere Kommunikationssituation. Man befindet sich in einer asymmetrischen Kontingenz zu seinen Schulern, die Rollenerwartungen an die Lehrperson sind zumeist klar definiert. Auerdem wird hier von einer Person zu vielen gesprochen, die Lehrperson ist Redner bzw. Akteur, die Schuler gewissermaen das 'Publikum'. (vgl. Kostka, M./Koster, P. 2005, S.63 ) Unter diesem Aspekt der "padagogischen Schauspielkunst" werden im Rahmen dieser Arbeit einig
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information